x
haendler Cart
Schnelle Lieferung - oft schon am Folgetag
Mehrere Bezahl- und Lieferarten
Internationaler Versand
facebook twitter pinterest instagram
Sprache
Mittelalter-Shop Deutsch Mittelalter-Shop English

Amulette, Anhänger und anderer Halsschmuck aus der Zeit der Wikinger

Anhänger Bornholm-Schiff - BronzeAmulette und Anhänger der Wikingerzeit

Der geflügelte Mann von UppåkraAnhänger und Amulette finden sich sehr häufig im Fundmaterial der Wikingerzeit. Allgemein bekannt dürfte der Thorshammer sein, der als typischer Halsschmuck der Wikinger als Gegenentwurf zu christlichen Kreuzen weit verbreitet war. Doch die Menschen der Wikingerzeit trugen nicht nur Kreuze und Thorshämmer, sondern alle möglichen Arten von Amuletten.

Ein Wikinger konnte als Halsschmuck zum Beispiel einen aus Bronze oder Silber gegossenen Scheibenanhänger tragen, oder ein Maskenamulett, das ein Fabelwesen oder ein bärtiges Gesicht zeigt und eine nordische Gottheit repräsentierte, die ihm vermutlich Schutz oder Segen spenden sollte.

Walküre-Amulett von TunaEs gibt sogar Wikinger-Halsschmuck, der aufgrund seiner Gestaltung eindeutig den nordischen Göttern Odin, Thor oder Freya zugeordnet werden kann, sowie Miniaturdarstellungen von Walküren, welche die gefallenen Krieger nach Walhall geleiten sollten.

Den wikingerzeitlichen Götter-Amuletten stehen Kreuz-Anhänger und Kruzifixe mit der Darstellung Jesu gegenüber, die sich gegen Ende der Wikingerzeit immer mehr durchsetzten, sowie durchbohrte Silbermünzen und sogar arabische Dirhams, die von den Wikingern ebenfalls gerne als Halsschmuck getragen wurden.

Lunula aus Gnezdovo - BronzeIn den östlichen Gebieten der Wikinger waren hingegen besonders die mondförmigen Lunula-Anhänger als Halsschmuck verbreitet sowie Anhänger mit byzantinischen Einflüssen. Auch filigran granulierte Amulette aus feinsten Silber-Granalien wussten die slawischen Goldschmiede der Wikingerzeit zu fertigen. Ein repräsentativer Vertreter Filigran-Anhänger ist zum Beispiel der berühmte Wikinger-Schatz von der Insel Hiddensee.

Auch Amulette in Form kleiner Miniatur-Äxte bzw. Axtköpfe waren besonders bei den Warägern und Rus als Halsschmuck sehr populär und werden mit dem slawischen Gott Perun in Verbindung gebracht. Die wikingerzeitlichen Menschen in Finnland trugen hingegen die Axt des Ukko als Anhänger um den Hals.

So waren neben Torques und Halsreifen neben Perlenketten besonders Amulette und Anhänger als vielseitiger und vergleichsweise preiswerter Halsschmuck bei den Wikingern sehr beliebt.

Üblicherweise bestand der Halsschmuck der Wikinger aus Bronze oder Silber, manchmal sogar auch aus Zinn oder sogar Eisen. Es gab jedoch auch kostbare Kugel-Anhänger aus kostbarem Bergkristall, wie beeindruckende Funde aus Gotland beweisen, und selbst Halsschmuck aus purem Gold war bei den Wikingern nicht unüblich.

Anhänger mit Greiftier-DarstellungWikinger-Halsschmuck im Sortiment von Pera Peris

Vendelzeitliches Krieger-AmulettIm Mittelaltershop von Pera Peris - Haus der Historie könnt ihr authentischen Wikinger-Halsschmuck kaufen, detailgetreu gefertigt nach historischen Vorbildern aus der Wikingerzeit.

Unser Wikinger-Halsschmuck wird aus hochwertiger Schmuckbronze hergestellt und hat eine besonders schöne, gelb-goldene Tönung und einen edlen Glanz. Auch aus Silber und in echt versilbert könnt ihr unsere wikingerzeitlichen Axt-Amulette kaufen, wobei wir unseren Wikinger-Halsschmuck mit einer extra starken Silber-Schicht von bis zu 10 g/Kg versehen.

Zusätzlich sind die meisten unserer Anhänger mit einem speziellen Anlaufschutz versehen, der sicherstellt, dass die Bronze nicht anläuft und nachdunkelt bzw. das Silber nicht mit der Zeit schwarz wird - So habt ihr über eine lange Zeit Freude an eurem Wikinger-Halsschmuck.

Neben Amuletten aus Bronze und Silber führen wir auch Nachbildungen von Hand geschmiedeter Wikinger-Anhänger aus Eisen.

Darüber hinaus findet ihr bei uns auch noch weiteren Wikinger-Halsschmuck, wie beispielsweise detailgetreue Nachbildungen wikingerzeitlicher Halsketten und Halsreifen nach verschiedenen Funden aus der Wikingerzeit.



Greiftier-Amulett im Borrestil

Greiftier-AmulettEin für die Wikingerzeit typisches Greiftier-Amulett im Borrestil. Wikinger-Halsschmuck mit Darstellungen von Greiftieren findet sich in großer Zahl im wikingerzeitlichen Fundmaterial des 9. Jahrhunderts.
So sind Anhänger und Amulette mit Greiftierdarstellungen im Borrestil aus ganz Skandinavien bekannt.
Der Borrestil hat seinen Namen von einem norwegischen Ort in Vestfold und stellt die zweite Phase des nordischen Greiftierstils dar.
Dieser Wikinger-Anhänger hat die Abmessungen 4 x 3,5 cm und ist aus Bronze und in echt versilbert erhältlich.



Tollkreuz aus der Wikingerzeit

TrollkreuzDiese typische Trollkreuz ist nach einem historischen Vorbild aus Eisen gefertigt.
Solch ein Trollkreuz trugen die Wikinger als Halsschmuck, um sich gegen Trolle, aber auch gegen Krankheiten und Verwünschungen zu schützen
Das Trollkreuz steht zudem auch für die sog. Odalsrune „Othala“, die für Grund und Besitz steht.
Auch heute noch wird auf Island und in Norwegen oft ein Trollkreuz zum Schutz über die Stalltüren gehängt.
Der geschmiedete Wikinger-Halsschmuck hat die Abmessungen 4 x 3 cm.



Bergkristall-Anhänger von Gotland

Wikinger Kristall-AnhängerReplik eines Bergristall-Anhängers der Wikingerzeit der Mitte des 11. Jh. in Domerarve / Öja auf Gotland in Schweden gefertigt wurde. Das Original dieses Wikinger-Halsschmucks befindet sich heute im Statens Historiska Museet, Stockholm.
Im Gegensatz zu den historischen Originalen aus Bergkristall bieten wir diesen Wikinger-Anhänger mit einer Kugel aus Glas an. 3 x 2 cm.
Die gotländischen Bergkristall-Anhänger sind Meisterwerke der wikingerzeitlichen Schmuckgestaltung und stellen eine absolute Besonderheit im Halsschmuck der Wikingerzeit dar.


Berlock-Anhänger aus der Eisenzeit

Berlock-AnhängerReplik einer germanischen Berlocke aus der Römischen Eisenzeit nach einem Fund aus Varnhem in Västergötland / Schweden, der auf die Zeit von 100 - 200 n. Chr. datiert.
Die Berlocke ist ein typisch germanischer Halsschmuck und wurde von verheirateten Germaninnen während der römischen Kaiserzeit getragen. Berlocken waren mit filigranem Granulationsdekor verziert und zählen zu den herausragenden germanischen Schmuckstücken der römischen Kaiserzeit. Sie finden sich in Fundmaterial in Sachsen, Böhmen, Polen und Südskandinavien.

 

 Masken-Amulett von Gotland

Masken-Amulett_WIkingerReplik eines Masken-Amuletts Wikingerzeit mit bärtigem Gesicht, das als Odin interpretiert wird. Gefertigt nach einem Fund aus dem Schatz von Fölhagen auf Gotland, der auf das  9. - 10. Jahrhundert datiert und die Maße 4 x 2,2 cm hat.
Ganz ähnliche Wikinger-Anhänger befinden sich auch im russischen Kreml-Schatz. Aus der Wikingerzeit sind mehrere Masken- oder Gesichts-Amulette bekannt, häufig in bärtiger Gestalt. Oft wurde dieser Wikinger-Halsschmuck im Kontext von Krieger-Bestattungen gefunden wurden, so dass es sich bei dieser Darstellung möglicherweise um den Schlachtengott Odin handelt.



Odin-Amulett von Ribe

Odin-Amulett von RibeReplik von einem wikingerzeitliche Odin-Amulett, das in der Wikinger-Siedlung Ribe im westlichen Jütland / Dänemark gefunden wurde.
Der Wikinger-Halsschmuck hat die Abmessungen 3,5 x 1,7 cm und ist in Bronze oder echt versilbert erhältlich.
Der Odin-Anhänger von Ribe zeigt eine Darstellung Odins, dem Höchsten der germanischen Götter, mit den Raben Hugin und Munin zu beiden Seiten seines Hauptes, die symbolisch für den Gedanken (Hugin) und für die Weisheit (Munin) standen, und Odin täglich aus aller Welt berichteten.



Wikinger-Kreuz von Gåtebo

wikinger-Kreuz_GotlandKreuz-Anhänger von Gåtebo aus der späten Wikinger-Zeit mit der Darstellung Jesu. Das Gatebo-Kreuz datiert in das späte 11. oder das frühe 12. Jh. und wurde im Ort Gåtebo auf der schwedischen Insel Öland gefunden.
Das Gåtebo-Kreuz zeigt die Darstellung Jesu im Urnesstil, der Endphase der wikingerzeitlichen Kunststile. Wie auch auf anderen Kreuzen jener Zeit, wird auf dem Gåtebo-Kreuz Jesus dargestellt, wie er vor der Kreuzigung auf das Kreuz gefesselt war. Solche Darstellungen von Jesus am Kreuz waren in der späten Wikingerzeit als HAlsschmuck beliebt und fanden sich primär bei den östlichen Wikingern in Schweden und Russland.
 


Rus-Kreuz von Gotland

Rus-KreuzDas historische Vorbild für dieses Rus-Kreuz wurde auf der Insel Gotland bei Havor / Hablingbo gefunden und datiert in das 10. oder 11. Jh. Aus Bronze und in versilbert. 4 x 4 cm.
Das originale Kreuz findet sich heute im Statens Historiska Museet in Stockholm.

Obgleich dieser Wikinger-Halsschmuck auf Gotland gefunden wurde, hat das Kreuz die bei den östlichen Wikingern und den Kiever Rus übliche Form von Kreuzen, die auf byzantinische Einflüsse zurückgeht und sich häufig im wikingerzeitlichen Fundmaterial der Ukraine findet.



Mjölnir von Schonen - BronzeDer Thorshammer der Wikinger

Wikinger-Thorshammer aus EisenNeben der Vielzahl verschiedener, wikingerzeitlicher Amulette ist besonders der Thorshammer als typischer Halsschmuck der Wikinger weithin bekannt.
Die Sitte einen Thorshammer zu tragen entwickelte sich besonders gegen Mitte / Ende der Wikingerzeit, und so war der Im 9. und 10. Jhd. war der Thorshammer als Halsschmuck bei den Wikingern ausgesprochen weit verbreitet.

Die Wikinger nannten den Thorshammer auch Mjölnir, was Malmer oder Blitz bedeutete, denn der Thorshammer war der magische Kriegshammer des nordischen Donner-Gottes Thor, mit dem er die Riesen und die Midgardschlange bekämpfte. Hatte Thor seinen Mjölnir einmal geworfen, dann kehrte dieser stets wieder ganz von selbst in die Hand des Gottes Thor zurück.

Wolfskreuz-Thorshammer - BronzeEs wird angenommen, dass sich die Träger des Thorshammers vermutlich auf diese Weise vom sich allmählich ausbreitenden Christentum distanzieren wollten.

Bemerkenswerterweise finden sich Thorshammer aber hauptsächlich in Frauengräbern der Wikingerzeit. Das mag daran liegen, dass diesem speziellen Wikinger-Halsschmuck segenspendende Kräfte zugeschrieben wurden und der Braut bei der Hochzeit daher auch ein Mjölnir in den Schoß gelegt wurde, damit die Ehe erfolgreich und fruchtbar würde.

Zudem galt Thor auch als Beschützer der Reisenden, so konnte sich ein Wikinger beim Tragen dieses Halsschmucks auf seinen Wegen göttlichen Heils und Schutzes versichern.

Der Thorshammer gilt zwar auch heute noch als in Symbol heidnischen Glaubens, doch ohne dabei rechtem Gedankengut anhängen zu wollen, ist das Tragen des Thorshammers heute einfach Ausdruck eines generellen Interesses an der Zeit der Wikinger oder schlicht ein Zeichen der Zuneigung zur nordischen Kultur im Allgemeinen.
 

Der Thorshammer von Bornholm

Thorshammer von BornholmReplik des berühmten Thorshammer von Bornholm einem Mjölnir-Amulett der Wikingerzeit nach dem Fund von Rømersdal auf der dänischen Insel Bornholm.
Das Original dieses Thorshammers befindet sich heute im Dänischen Nationalmuseum in Kopenhagen und ist einer der bekanntesten Thorshammer-Funde überhaupt.
Dieser Wikinger-Halsschmuck hat die Abmessungen 3,9 x 3,8 cm und ist aus Bronze und in versilbert erhältlich.


 
Der Thorshammer von Läby

Thorshammer_LäbyDieser ausdrucksvolle Thorshammer wurde nach dem wikingerzeitlichen Vorbild des Mjoelnir von Läby von Hand geschmiedet.
Der Thorshammer von Läby wurde in der schwedischen Provinz Uppland in der Nähe des Wikinger-Königsitzes Uppsala gefunden und datiert in das 10. Jahrhundert.
Das historische Vorbild für diesen Wikinger-Halsschmuck war aus Bronze gegossen und nicht aus Eisen gefertigt, obwohl in der Wikingerzeit Thorshammer aus Eisen ebenfalls getragen wurden.



Der Mjölnir von Mandermark

Thors Hammer MandermarkEine gelungene Nachbildung des Mjölnirs von Mandermark, einem Thorshammer-Amulett der Wikingerzeit nach einem historischen Fund aus der Ortschaft Mandermark, der im Jahre 1874 auf der Insel Møn in Dänemark. gefunden wurde.
Ein bemerkenswertes Detail dieses Thorshammer-Amuletts ist der markante Vogelkopf.
Der Wikinger-Halsschmuck hat die Abmessungen 2,7 x 1,9 cm. Hergestellt aus echter Bronze und in versilberter Ausführung.



Der Wikinger-Mjölnir von Falster

Thors Hammer FalsterNachbildung des Thorshammers von Falster, dän. Vålse, einer Insel in Dänemark.
Der wikingerzeitliche Halsschmuck wurde nach einem historischen Fund aus dem Silberschatzfund von Falster / Vålse in Dänemark gearbeitet und hat die Abmessungen 3,5 x 2,5 cm.
Der Wikinger-Anhänger ist aus Bronze gearbeitet und auch in versilbert erhältlich.
Der Thorshammer war der magische Kriegshammer des Gottes Thor, mit dem er die Feinde der nordischen Götter, wie die Riesen und die Midgardschlange, bekämpfte.


   Wikinger-Schalenfibel - BronzeWeiterer Wikingerschmuck im Sortiment von Pera Peris

Wikinger-Brosche - echt versilbertNeben detailgetreuen Anhängern und Amuletten könnt ihr im Wikinger-Versand von Pera Peris - Haus der Historie auch Fibeln und Broschen aus der Wikingerzeit sowie eine große Auswahl an weiterem Wikingerschmuck kaufen.

So bieten wir euch eine umfangreiche Auswahl Fingerringe und Ohrschmuck nach historischen Vorbildern aus der Zeit der Wikinger, sowie hochwertige Nachbildungen wikingerzeitlicher Armreifen.

Repliken von Kettenzubehör wie beispielsweise wikingerzeitlicher Kettenverteiler und eine breites Sortiment an Wikinger-Perlen, Bartperlen und schönen Perlenketten könnt ihr im Onlineshop von Pera Peris ebenfalls kaufen.

Abgerundet wird unser Angebot durch eine schöne Auswahl an Wadenwickelhaken, Gewandschließen, Mützenspitzen und anderen Accessoires, die ihr ebenfalls hier findet.

Überzeugt euch selbst und profitiert auch ihr von den günstigen Preisen und der hohen Qualität unserer historischen Schmuck-Nachbildungen.

Hier findet ihr noch weitere Informationen über den Schmuck der Wikinger.

Wikinger-Armreif - versilbertPera Peris - Euer Versand für ein authentisches Wikinger-Reenacment

Fingerring von Himlingøje - BronzeNeben dem breit gefächerten Wikingerschmuck-Sortiment in unserem Mittelalter-Shops bieten wir euch auch viele weiter mittelalterliche Accessoires und detailgetreue Nachbildungen von mittelalterlichem Schmuck, darunter:

Ob für die nächste Con, ein Wikingerlager oder ein Mittelalterfest, für ein authentisches Outfit werdet ihr bei uns so ziemlich alles finden, was das Herz begehrt. 

Entdeckt detailgetreue Reproduktionen von Gewandschließen aus verschiedenen Epochen sowie diverse Mittelalter-Taschen und eine umfangreiche Auswahl an Mittelalter-Gürteln und hebt euch mit liebevoll ausgearbeiteten Details aus der Masse hervor. 

Für ein authentisches Reenactment statten wir euch auch mit dem nötigen Lagerbedarf aus. Hier findet ihr zum Beispiel Mittelalter-Artikel aus den Bereichen Küche und Kochen oder Licht und Feuer>.

Informiert euch in der Rubrik Wissenswertes über das Leben im Mittelalter und erhaltet interessante und erhellende Einblicke in die mystischen Epochen der Wikinger, Kelten und anderer Kulturen des Altertums. 

Bei einer Bestellung im Pera Peris Mittelalter-Shop profitiert ihr von vielen Vorteilen, wie

  • 25 Jahre Erfahrung
  • Kostenloser Versand ab 50 €
  • Lieferung i.d.R. schon am nächsten Werktag
  • mehrere Zahlungsarten, wie Paypal, Kreditkarte oder Überweisung
  • 14-tägiges Widerrufsrecht
  • Einfache Retouren

Meldet euch zu unserem Newsletter an und erfahrt als Erste, wenn es neue Produkte oder tolle Angebote gibt. Bei Fragen oder Wünschen steht euch unser Kunden-Service gerne zur Seite. Nehmt dazu Kontakt zu uns auf oder nutzt den Rückruf-Service. Wir freuen uns auf eure Anfragen.

Setzt bei eurer Mittelalter-Ausstattung auf Qualität und Authentizität und bestellt euren Reenactment-Bedarf auf peraperis.com.

Pera Peris - Haus der Historie - euer Mittelalter-Shop.

Holt euch ein Stück Geschichte ins Haus!

Ihre Vorteile

  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Shopnavigation
  • Freundlicher Kundenservice

Sicher einkaufen

  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulantes Retourenmanagement
  • Professionelle Auftragsabwicklung

Kundenservice

Di. bis Do von 10-12 und 13-15 Uhr
phone+49 (0)3504 - 625695

Zahlungsarten

PayPal Mastercard Visa Vorkasse / Moneyorder

Versandarten

DPD DHL UPS
* Alle Preise gelten inkl.gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten
Zur mobilen Website
© 2022 Pera Peris - Haus der Historie