Schnelle Lieferung - oft schon am Folgetag
Mehrere Bezahl- und Lieferarten
Internationaler Versand
Mittelalter-Shop Deutsch Mittelalter-Shop English

Norisch-Pannonische Zweiknopffibel

Art.Nr.: 07 Fi NoPa
ab 32,99 €
(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
 
Norisch-Pannonische Zweiknopffibel
Norisch-Pannonische Zweiknopffibel
Doppelknopffibel-Replik - versilbert
Doppelknopffibel-Replik - versilbert
Norisch-Pannonische Doppelknopffibel
Norisch-Pannonische Doppelknopffibel
Zweiknopffibel - Originalfund
Zweiknopffibel - Originalfund
Metallfarbe:
- Bronze
- Bronze  
- Versilbert
- Versilbert  
zzgl. 6,60 €
1-2 Tage
2-3 Tage
1-2 Wochen
Vergriffen

Unbestimmt
Ausverkauft
Stück
Status: Siehe Icon
Sie haben eine Frage zum Produkt Norisch-Pannonische Zweiknopffibel
Artikeldatenblatt drucken

Replik einer norisch-pannonischen Zweiknopffibel für die Römisch-Germanische Tracht.

Diese hochwertige und detailgetreue Replik einer sog. Zweiknopffibel oder Doppelknopffibel vom Typ Almgren 237 in der Variante C ist nach einem historischen Vorbild aus dem 1. Jh. gefertigt.

Der bemerkenswerte Römisch-Germanische Schmuck ist aus hochwertiger Bronze gegossen und sorgfältig auf Glanz poliert. Die Fibel ist auch in versilberter Ausführung erhältlich. 

Die Zweiknopffibel war typisch für die Gewandung in Noricum und Pannonien, dem Gebiet zwischen der Donau und den Alpen gelegen, wo sich heute Österreich, der westliche Teil Ungarns, Slowenien und Kroatien befinden.

Die detailgetreue Replk der norisch-pannonischen Fibel ist mit einer soliden Nadel versehen, die auch für den Verschluss kräftiger Stoffe geeignet ist.

Dieser Schmuck wurde bei Römern und Germanen üblicherweise als Schulterfibel an der norisch-pannonisch Frauengewandung getragen und verschloss den Peplos, das römisch-germanische Frauengewand der Antike.

Diese Fibeln wurden stets paarweise an den Schultern getragen. Vereinzelt wurden Fibeln von diesem Typus jedoch auch in böhmischen Männergräbern als Einzelfibel gefunden. 

Abmessungen der Zweiknopffibel: 9 x 2,5 x 2 cm.

Die norisch-pannonische Fibel ist in Bronze und in versilbert erhältlich. Legierung...

Weitere Repliken von römischem Schmuck... 
Wie man römischen Schmuck richtig pflegt und reinigt...



Die Doppelknopf-Fibel bzw. Zweiknopf-Fibel entwickelte sich aus den Fibeltypen der keltischen Spätlatènezeit im 1. und 2. Jh. in den römischen Provinzen Noricum und Pannonien, wobei namengebend für diese Fibel die beiden knopfartigen Verdickungen auf dem Bügel sind.
Der Nadelhalter der Zweiknopf-Fibel ist in der Regel stark ausgeprägt und kann sowohl mit großen Durchbrüchen versehen oder auch punktförmig durchlöchert sein, wobei die Doppelknopffibeln Längen zwischen 3 cm und 17 cm erreichten.

Über die norisch-pannonische Zweiknopffibel...
Wissenswertes zu den Fibel der römischen Kaiserzeit...
Anmerkungen zur norisch-pannonischen Tracht...


Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:
Mittelalter-Shop und Großhandel
Als Wiederverkäufer für LARP, Museumsbedarf, Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind Sie gerne eingeladen, sich im Pera Peris Mittelaltershop für den Großhandel als Reseller zu registrieren.

Ihre Vorteile

  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Shopnavigation
  • Freundlicher Kundenservice

Sicher einkaufen

  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulantes Retourenmanagement
  • Professionelle Auftragsabwicklung

Kundenservice

Di. bis Do von 10-12 und 13-15 Uhr
+49 (0)3504 - 625695

Zahlungsarten

PayPal Mastercard Visa Vorkasse / Moneyorder

Versandarten

GLS DHL UPS
© 2019 Pera Peris - Haus der Historie