Mittelalter-Shop Deutsch Mittelalter-Shop English

Keltischer Spiral-Torque

Art.Nr.: 07 Torque Kelt
ab 42,01 €
( zzgl. Versand)
 
Keltischer Torques - Bronze
Keltischer Torques - Bronze
Spiral-Torques - versilbert
Spiral-Torques - versilbert
Keltischer Halsring in der Natur
Keltischer Halsring in der Natur
Metallfarbe:
Bronze
Bronze  
42,01 ¤
Versilbert
Versilbert  
zzgl. 8,40 €
1-2 Tage
2-3 Tage
Auf Nachfrage
Vergriffen

Unbestimmt
Ausverkauft
Stück
Lieferstatus: Siehe Icon
Sie haben eine Frage zum Produkt Keltischer Spiral-Torque
Artikeldatenblatt drucken

Torques der Kelten nach Vorbildern aus der Latènezeit.

Der Halsreif, den ihr hier kaufen könnt, ist von keltischen Torques der späten Latènezeit inspiriert und zeichnet sich durch die in Spiralen auslaufenden Enden aus.

Solche keltische Halsreifen aus miteinander verdrehtem Bronzedraht werden in die Eisenzeit um etwa 100 v. Chr. datiert.
Dazu gehören z. B. auch die Torques von Ipswitch und Bawsey sowie weitere Funde keltischer Torques der späten Latènezeit


Dieser keltische Halsring ist aus Messing gefertigt und hat die Abmessungen: 18 x 18 x 0,8 cm.

Der keltische Torques ist geeignet für einen Halsumfang von 40 bis 50 cm und passt somit für Frau und Mann gleichermaßen.
Die miteinander verdrehten Stäbe gewährleisten eine hervorragende Flexibilität.

So lässt sich der keltische Torques problemlos auf- und zu biegen und daher sehr bequem angelegen.

Wie man historischen Schmuck pflegt und reinigt... 




Der Torques war bei den Kelten der Latene-Zeit ein bedeutendes Herrschaftszeichen. Daher wurden solche Halsreifen besonders von hochstehenden Persönlichkeiten getragen. Die Halsreifen der Kelten waren meistens aus Gold oder aus Silber gearbeitet und hatten häufig verzierte Endstücke.

Der Torques wird als Schmuck zwar in der Regel mit den Kelten in Verbindung gebracht, doch solche Halsreifen wurde genauso bei Skythen und Germanen getragen. Und noch in der Spätantike war der Torques im römischen Heer eine Auszeichnung für verdiente Legionäre.

Mehr über den keltischen Torques erfahrt ihr hier...

Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Zu diesem Produkt empfehlen wir:
Torque der Wikinger in versilbert
07 Torque Wolf Torque der Wikinger mit Wolfsköpfen nach einem wikingerzeitlichen Vorbild von Island. In Bronze oder versilbert. Für 32 - 40 cm Halsumfang.
Details
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
ab 27,72 €* 1-2 Tage
Wikinger-Halsreif aus Bronze
07 Torque Got Wikinger-Halsring mit Drachenköpfen nach einem wikingerzeitlichen Vorbild von Gotland in Bronze oder versilbert. Für 35 - 46 cm Halsumfang.
Details
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
ab 31,92 €* 1-2 Tage
Wikinger-Halsreif aus Bronze
07 Torque Ose Wikinger-Torque mit Drachenköpfen nach dem wikingerzeitlichen Vorbild von Oseberg. Bronze oder versilbert. Für 47 - 55 cm Halsumfang.
Details
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
ab 50,41 €* 1-2 Tage
Wikinger-Halsreif - versilbert
07 Torque Hait Wikinger-Halsreif mit Drachenköpfen nach dem Vorbild der Gewandnadel von Haithabu. Bronze oder versilbert. Für 47 - 55 cm Halsumfang.
Details
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
ab 50,41 €* 1-2 Tage
Kunden, kauften auch:
Händler für Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind eingeladen, sich als Wiederverkäufer für den Großhandel im Pera Peris Mittelaltershop zu registrieren - Wir garantieren beste Qualität zu guten Preisen bei kurzen Lieferzeit!

Torques der Kelten nach Vorbildern aus der Latènezeit.

Der Halsreif, den ihr hier kaufen könnt, ist von keltischen Torques der späten Latènezeit inspiriert und zeichnet sich durch die in Spiralen auslaufenden Enden aus.

Solche keltische Halsreifen aus miteinander verdrehtem Bronzedraht werden in die Eisenzeit um etwa 100 v. Chr. datiert.
Dazu gehören z. B. auch die Torques von Ipswitch und Bawsey sowie weitere Funde keltischer Torques der späten Latènezeit


Dieser keltische Halsring ist aus Messing gefertigt und hat die Abmessungen: 18 x 18 x 0,8 cm.

Der keltische Torques ist geeignet für einen Halsumfang von 40 bis 50 cm und passt somit für Frau und Mann gleichermaßen.
Die miteinander verdrehten Stäbe gewährleisten eine hervorragende Flexibilität.

So lässt sich der keltische Torques problemlos auf- und zu biegen und daher sehr bequem angelegen.

Wie man historischen Schmuck pflegt und reinigt... 




Der Torques war bei den Kelten der Latene-Zeit ein bedeutendes Herrschaftszeichen. Daher wurden solche Halsreifen besonders von hochstehenden Persönlichkeiten getragen. Die Halsreifen der Kelten waren meistens aus Gold oder aus Silber gearbeitet und hatten häufig verzierte Endstücke.

Der Torques wird als Schmuck zwar in der Regel mit den Kelten in Verbindung gebracht, doch solche Halsreifen wurde genauso bei Skythen und Germanen getragen. Und noch in der Spätantike war der Torques im römischen Heer eine Auszeichnung für verdiente Legionäre.

Mehr über den keltischen Torques erfahrt ihr hier...

42.01

Ihre Vorteile

  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Shopnavigation
  • Freundlicher Kundenservice

Sicher einkaufen

  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulantes Retourenmanagement
  • Professionelle Auftragsabwicklung

Kundenservice

Di. bis Do von 10-12 und 13-15 Uhr
phone+49 (0)3504 - 625695

Zahlungsarten

PayPal Mastercard Visa Vorkasse / Moneyorder

Versandarten

DPD DHL UPS

Social Media

facebook twitter pinterest instagram
*Alle Preise inkl. MwSt., inkl. Verpackungskosten, zggl. Versandkosten und zzgl. eventueller Zölle (bei Nicht-EU-Ländern). Durchgestrichene Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei peraperis.com.
© 2022 Pera Peris - Haus der Historie
Zur mobilen Website