Mittelalter-Shop Deutsch Mittelalter-Shop English

Gleicharmige Wikinger-Fibel aus Birka

Art.Nr.: 07 Br Birka 1
ab 13,44 €
( zzgl. Versand)
 
Wikinger-Fibel aus Birka - Bronze
Wikinger-Fibel aus Birka - Bronze
Wikinger-Fibel aus Birka versilbert
Wikinger-Fibel aus Birka versilbert
Birkafibel - Detailansicht
Birkafibel - Detailansicht
Wikinger-Fibel Replik aus Birka
Wikinger-Fibel Replik aus Birka
Metallfarbe:
Bronze
Bronze  
13,44 €
Versilbert
Versilbert  
zzgl. 2,69 €
1-2 Tage
2-3 Tage
4 - 6 Wochen
Vergriffen

Unbestimmt
Ausverkauft
Stück
Lieferstatus: Siehe Icon
Sie haben eine Frage zum Produkt Gleicharmige Wikinger-Fibel aus Birka
Artikeldatenblatt drucken

Gleicharm-Fibel der Wikingerzeit aus Birka.

Das Original dieser gleicharmigen Wikinger-Fibel aus dem 10. Jh. wurde in der wikingerzeitlichen Siedlung Birka gefunden, gelegen auf der schwedischen Insel Björkö im Mälarsee nahe Stockholm.

Die Wikingerfibel ist in Bronze und in versilbert erhältlich und hat auf der Rückseite zur Befestigung eine stabile Nadel. Legierung...

Abmessungen der Fibel: 6,5 x 2,8 cm.

Das Original dieser wikingerzeitlichen Gleicharmfibel war ein Einzelfund und bestand aus reinem Silber. Die Fibel wurde in der schwarzen Erde der Wikinger-Siedlung Birka im Grab 501 gefunden und von Jan Petersen in der Abhandlung Vikingetide smykker, 1928, publiziert.

Der Typ dieser Fibel ist sehr selten und in der Wikingerzeit einzigartig und wurde vermutlich als sog. Gerätefibel getragen, also um Sachen an ihr am Kleid zu befestigen. Sie lässt sich aber auch sehr schön im Paar tragen.

Hier gibt es weiteren Repliken von Wikingerschmuck...

Wie man Wikingerschmuck richtig pflegt und reinigt...



Von 500 bis 1000 n. Chr. waren Fibeln in Nordeuropa elementarer Bestandteil der Tracht und fanden sich in großer Zahl in den Frauengräbern der Wikingerzeit. Häufig wurden zwischen zwei größeren Fibeln auch eine Kette getragen und in der Mitte der Brust mit einer Fibel befestigt. Alternativ zur Kleeblattfibel oder Scheibenfibel wurde von der Wikinger-Frau auch die sog. Gleicharmfibel oder gleicharmige Fibel, getragen, bei der zwei gleichförmig gestaltete „Flügel“ von einem zentralen Mittelteil abgingen. Oftmals war dieser typische Wikingerschmuck in Kerbschnitt-Technik gestaltet, es gab aber auch gleicharmige Fibeln in einem figürlichen Stil, bei dem sich naturalistisch ausgeformte Figuren Tierfiguren auf der Fibel befanden.
Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Zu diesem Produkt empfehlen wir:
Wikinger-Schalenfibel - Bronze
07 Ov 6 Birka Große Schalenfibel mit Pferdeköpfen aus der Wikingerzeit nach einem Fund aus Birka. Bronze oder versilbert. 10,5 x 6,5 cm.
Details
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
ab 67,22 €* 1-2 Tage
Stab-Kettenverteiler - Bronze
07 SKV Birka Stab-Kettenverteiler - Replik für die Frauentracht der Wikinger, Bronze oder versilbert, nach einem Fund aus Birka. 9,3 x 1,4 cm.
Details
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
ab 11,76 €* 1-2 Tage
Hufeisenfibel Replik - versilbert
07 Fi Roll Ringfibel mit eingerollten Enden nach einem Fund aus Birka. Für Wadenwickel & Hemdausschnitt. Bronze, versilbert oder Sterlingsilber 3,3 x 2,8 cm
Details
4 - 6 Wochen 4 - 6 Wochen
Zum Produkt
Sofort Kaufen
ab 10,08 €* 4 - 6 Wochen
Wadenwickelhaken Birka - Bronze
06 LWH Birka Ein Paar Haken für den Wadenwickel - Replik nach einem Fund aus Birka, gefunden in Grab 903. Bronze / versilbert. 3 x 2 cm
Details
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
ab 13,44 €* 1-2 Tage
Kunden, kauften auch:
Händler für Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind eingeladen, sich als Wiederverkäufer für den Großhandel im Pera Peris Mittelaltershop zu registrieren - Wir garantieren beste Qualität zu guten Preisen bei kurzen Lieferzeit!

Gleicharm-Fibel der Wikingerzeit aus Birka.

Das Original dieser gleicharmigen Wikinger-Fibel aus dem 10. Jh. wurde in der wikingerzeitlichen Siedlung Birka gefunden, gelegen auf der schwedischen Insel Björkö im Mälarsee nahe Stockholm.

Die Wikingerfibel ist in Bronze und in versilbert erhältlich und hat auf der Rückseite zur Befestigung eine stabile Nadel. Legierung...

Abmessungen der Fibel: 6,5 x 2,8 cm.

Das Original dieser wikingerzeitlichen Gleicharmfibel war ein Einzelfund und bestand aus reinem Silber. Die Fibel wurde in der schwarzen Erde der Wikinger-Siedlung Birka im Grab 501 gefunden und von Jan Petersen in der Abhandlung Vikingetide smykker, 1928, publiziert.

Der Typ dieser Fibel ist sehr selten und in der Wikingerzeit einzigartig und wurde vermutlich als sog. Gerätefibel getragen, also um Sachen an ihr am Kleid zu befestigen. Sie lässt sich aber auch sehr schön im Paar tragen.

Hier gibt es weiteren Repliken von Wikingerschmuck...

Wie man Wikingerschmuck richtig pflegt und reinigt...



Von 500 bis 1000 n. Chr. waren Fibeln in Nordeuropa elementarer Bestandteil der Tracht und fanden sich in großer Zahl in den Frauengräbern der Wikingerzeit. Häufig wurden zwischen zwei größeren Fibeln auch eine Kette getragen und in der Mitte der Brust mit einer Fibel befestigt. Alternativ zur Kleeblattfibel oder Scheibenfibel wurde von der Wikinger-Frau auch die sog. Gleicharmfibel oder gleicharmige Fibel, getragen, bei der zwei gleichförmig gestaltete „Flügel“ von einem zentralen Mittelteil abgingen. Oftmals war dieser typische Wikingerschmuck in Kerbschnitt-Technik gestaltet, es gab aber auch gleicharmige Fibeln in einem figürlichen Stil, bei dem sich naturalistisch ausgeformte Figuren Tierfiguren auf der Fibel befanden.
13.44

Eure Vorteile

  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • Sendungsverfolgung
  • Intelligente Shopnavigation
  • Freundlicher Kundenservice

Sicher einkaufen

  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 25 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulantes Retourenmanagement
  • Professionelle Auftragsabwicklung

Kundenservice

Di | Do | Fr | von 10-12 und 13-15 Uhr
phone+49 (0)3504 - 625695

Zahlungsarten

PayPal Mastercard Visa Vorkasse / Moneyorder

Versandarten

DPD DHL UPS

Social Media

facebook twitter pinterest instagram
*Alle Preise inkl. MwSt., inkl. Verpackungskosten, zggl. Versandkosten und zzgl. eventueller Zölle (bei Nicht-EU-Ländern). Durchgestrichene Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei peraperis.com.
© 2024 Pera Peris - Haus der Historie
Zur mobilen Website