Mittelalter-Shop Deutsch Mittelalter-Shop English

Schläfenring tordiert / Paar

Art.Nr.: 07 OR 5 Schlae-G
ab 11,76 €
( zzgl. Versand)
 
Slawischer Schläfenring - Bronze
Slawischer Schläfenring - Bronze
Schläfenring-Replik - versilbert
Schläfenring-Replik - versilbert
Metallfarbe:
Bronze
Bronze  
11,76 €
Versilbert
Versilbert  
zzgl. 2,35 €
1-2 Tage
2-3 Tage
4 - 6 Wochen
Vergriffen

Unbestimmt
Ausverkauft
Stück
Lieferstatus: Siehe Icon
Sie haben eine Frage zum Produkt Schläfenring tordiert / Paar
Artikeldatenblatt drucken

Schläfenring nach einem historischen Fund.

Replik eines traditionellen slawischen Ohrschmucks nach einem historischen Vorbild aus dem Mittelalter.

Diese Nachbildung wurde nach einem historischen Vorbild aus Skandinavien gefertigt, das auf das 9. bis 10. Jh. datiert und ursprünglich aus Silbergold (Electrum) bestand. Link zum Original...

Der Schläfenring war während des Mittelalters typischer Trachtenbestandteil der Slawen und dort bis zum 12. Jh. in Gebrauch. Im Frühmittelalter wurden Schläfenringe jedoch ebenso bei Franken und Alemannen während der Merowingerzeit getragen, und sie finden sich in reicher Zahl im süddeutschen Fundmaterial.

Normalerweise wurde der Schläfenring direkt in das Haar eingeknotet und dort paarweise oder zu mehreren an der Schläfe getragen, wovon sich auch der Name herleitet. Schläfenringe konnten aber auch ebenso in ein Stirnband oder Tuch eingeflochten sein.

Der Schläfenring hat die Abmessungen 3 x 2,5 cm.

Gefertigt aus hochwertiger Bronze und in versilbert. Legierung...
Der Schläfenring wird als Paar geliefert.

Wissenswertes über den Schläfenring...

Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Kunden, kauften auch:
Händler für Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind eingeladen, sich als Wiederverkäufer für den Großhandel im Pera Peris Mittelaltershop zu registrieren - Wir garantieren beste Qualität zu guten Preisen bei kurzen Lieferzeit!

Schläfenring nach einem historischen Fund.

Replik eines traditionellen slawischen Ohrschmucks nach einem historischen Vorbild aus dem Mittelalter.

Diese Nachbildung wurde nach einem historischen Vorbild aus Skandinavien gefertigt, das auf das 9. bis 10. Jh. datiert und ursprünglich aus Silbergold (Electrum) bestand. Link zum Original...

Der Schläfenring war während des Mittelalters typischer Trachtenbestandteil der Slawen und dort bis zum 12. Jh. in Gebrauch. Im Frühmittelalter wurden Schläfenringe jedoch ebenso bei Franken und Alemannen während der Merowingerzeit getragen, und sie finden sich in reicher Zahl im süddeutschen Fundmaterial.

Normalerweise wurde der Schläfenring direkt in das Haar eingeknotet und dort paarweise oder zu mehreren an der Schläfe getragen, wovon sich auch der Name herleitet. Schläfenringe konnten aber auch ebenso in ein Stirnband oder Tuch eingeflochten sein.

Der Schläfenring hat die Abmessungen 3 x 2,5 cm.

Gefertigt aus hochwertiger Bronze und in versilbert. Legierung...
Der Schläfenring wird als Paar geliefert.

Wissenswertes über den Schläfenring...

11.76

Eure Vorteile

  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • Sendungsverfolgung
  • Intelligente Shopnavigation
  • Freundlicher Kundenservice

Sicher einkaufen

  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 25 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulantes Retourenmanagement
  • Professionelle Auftragsabwicklung

Kundenservice

Di. bis Do von 10-12 und 13-15 Uhr
phone+49 (0)3504 - 625695

Zahlungsarten

PayPal Mastercard Visa Vorkasse / Moneyorder

Versandarten

DPD DHL UPS

Social Media

facebook twitter pinterest instagram
*Alle Preise inkl. MwSt., inkl. Verpackungskosten, zggl. Versandkosten und zzgl. eventueller Zölle (bei Nicht-EU-Ländern). Durchgestrichene Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei peraperis.com.
© 2024 Pera Peris - Haus der Historie
Zur mobilen Website