haendler Cart
Schnelle Lieferung - oft schon am Folgetag
Mehrere Bezahl- und Lieferarten
Internationaler Versand
facebook twitter pinterest instagram
Sprache
Mittelalter-Shop Deutsch Mittelalter-Shop English

Stab-Kettenverteiler aus Birka

Art.Nr.: 07 SKV Birka
ab 11,76 €
( zzgl. Versand)
 
Stab-Kettenverteiler - Bronze
Stab-Kettenverteiler - Bronze
Stab-Kettenverteiler - versilbert
Stab-Kettenverteiler - versilbert
Kettenverteiler Replik - Rückseite
Kettenverteiler Replik - Rückseite
Stab-Kettenverteiler von Birka
Stab-Kettenverteiler von Birka
Metallfarbe:
Bronze
Bronze  
11,76 ¤
Versilbert
Versilbert  
zzgl. 2,35 €
1-2 Tage
2-3 Tage
Auf Nachfrage
Vergriffen

Unbestimmt
Ausverkauft
Stück
Status: Siehe Icon
Sie haben eine Frage zum Produkt Stab-Kettenverteiler aus Birka
Artikeldatenblatt drucken

Kettenverteiler der Wikinger nach einem Fund aus Birka.

Das Original für diese detailgetreue Replik eines wikingerzeitlichen Stabk-Kettenverteiler wurde in Grab Nr. 854 der Wikinger-Siedlung Birka gefunden.

Stab-Kettenverteiler finden sich mehrfach im Fundmaterial der Wikingerzeit und sind besonders aus dem östlichen Schweden, so auch von Birka und Gotland bekannt, wo verschiedene Funde von Kettenverteilern bekannt sind.

Solche Stab-Kettenverteiler wurden in der Frauen-Gewandung der Wikinger zur Befestigung mehrerer übereinander befindlicher Perlenketten zwischen den Schalenfibeln verwendet.

Auf der Rückseite des wikingerzeitlichen  Kettenverteilers befinden sich Löcher zur Befestigung von insgesamt sieben Ketten, es können aber durchaus auch weniger Ketten angebracht werden.
Link zum historischen Vorbild...


Erhältlich ist der wikingerzeitliche Stab-Kettenverteiler in Bronze und in versilbert. Legierung...

Der Preis versteht sich für einen Kettenverteiler, für ein Paar also bitte zwei Stück bestellen.

Der Kettenverteiler von Birka hat die Maße: 9,3 x 1,4 cm.

Hier gibt es weiteren Repliken von Wikingerschmuck...
 



Von etwa 700 bis 1000 n. Chr. waren in Nordeuropa Ovalfibeln mit Kettenverteilern ein wichtiger Bestandteil der Frauentracht und finden sich somit häufig in den Frauengräbern der Wikinger-Zeit.

Oft wurden zwischen den Ovalfibeln mehrere Ketten getragen, welche an breiten Verteilerplatten oder schmalen Stab-Kettenverteilern befestigt waren. Besonders im östlichen Schweden sowie in Finnland und dem Baltikum war dieser Brauch verbreitet.
Der Kettenverteiler von Birka in Verwendung...
Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:
07 SKV Gotland Wikinger-Perlenverteiler - Bronze
Stabkettenverteiler / Perlenverteiler. Replik aus der Wikinger-Zeit nach einem Fund von Gotland. Bronze oder versilbert. 7,5 x 0,7 cm.
Details ab 8,40 € 1-2 Tage
( zzgl. Versand)
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
07 SKV Stora Stab-Kettenverteiler - versilbert
Stab-Perlenverteiler aus der Zeit der der Wikinger nach einem Fund von Stora Ire auf Gotland. Bronze oder versilbert. 10 x 1 cm.
Details ab 11,76 € 1-2 Tage
( zzgl. Versand)
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
07 PVT Muns Kettenverteiler aus Bronze
Replik eines Kettenverteilers / Verteilerplatte für die Frauentracht der Wikinger nach einem Fund aus Munsö / Schweden. Bronze oder versilbert. 6,5 x 2,8 cm.
Details ab 10,08 € 1-2 Tage
( zzgl. Versand)
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
07 PVT Latvia Verteilerplatte der Wikingerzeit
Ketten-Verteilerplatte - Replik von einem Kettenverteiler für die Frauentracht der Wikinger nach einem Fund aus Lettland. Bronze oder versilbert. 5,5 x 5,5 cm.
Details ab 11,76 € 1-2 Tage
( zzgl. Versand)
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:
Als Wiederverkäufer für LARP, Museumsbedarf, Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind Sie gerne eingeladen, sich im Pera Peris Mittelaltershop für den Großhandel als Reseller zu registrieren.

Kettenverteiler der Wikinger nach einem Fund aus Birka.

Das Original für diese detailgetreue Replik eines wikingerzeitlichen Stabk-Kettenverteiler wurde in Grab Nr. 854 der Wikinger-Siedlung Birka gefunden.

Stab-Kettenverteiler finden sich mehrfach im Fundmaterial der Wikingerzeit und sind besonders aus dem östlichen Schweden, so auch von Birka und Gotland bekannt, wo verschiedene Funde von Kettenverteilern bekannt sind.

Solche Stab-Kettenverteiler wurden in der Frauen-Gewandung der Wikinger zur Befestigung mehrerer übereinander befindlicher Perlenketten zwischen den Schalenfibeln verwendet.

Auf der Rückseite des wikingerzeitlichen  Kettenverteilers befinden sich Löcher zur Befestigung von insgesamt sieben Ketten, es können aber durchaus auch weniger Ketten angebracht werden.
Link zum historischen Vorbild...


Erhältlich ist der wikingerzeitliche Stab-Kettenverteiler in Bronze und in versilbert. Legierung...

Der Preis versteht sich für einen Kettenverteiler, für ein Paar also bitte zwei Stück bestellen.

Der Kettenverteiler von Birka hat die Maße: 9,3 x 1,4 cm.

Hier gibt es weiteren Repliken von Wikingerschmuck...
 



Von etwa 700 bis 1000 n. Chr. waren in Nordeuropa Ovalfibeln mit Kettenverteilern ein wichtiger Bestandteil der Frauentracht und finden sich somit häufig in den Frauengräbern der Wikinger-Zeit.

Oft wurden zwischen den Ovalfibeln mehrere Ketten getragen, welche an breiten Verteilerplatten oder schmalen Stab-Kettenverteilern befestigt waren. Besonders im östlichen Schweden sowie in Finnland und dem Baltikum war dieser Brauch verbreitet.
Der Kettenverteiler von Birka in Verwendung...
11.76

Ihre Vorteile

  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Shopnavigation
  • Freundlicher Kundenservice

Sicher einkaufen

  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulantes Retourenmanagement
  • Professionelle Auftragsabwicklung

Kundenservice

Di. bis Do von 10-12 und 13-15 Uhr
phone+49 (0)3504 - 625695

Zahlungsarten

PayPal Mastercard Visa Vorkasse / Moneyorder

Versandarten

GLS DHL UPS
* Alle Preise gelten inkl.gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten
© 2021 Pera Peris - Haus der Historie