Mittelalter-Shop Deutsch Mittelalter-Shop English

Keltischer Gürtelhaken vom Glauberg

Art.Nr.: 09 Gue-Hak Glau
10,08 €
( zzgl. Versand)
 
Gürtelhaken vom Glauberg
Gürtelhaken vom Glauberg
Keltischer Gürtelhaken
Keltischer Gürtelhaken
Metallfarbe:
messing
messing  
10,08 €
Silber
Silber  
10,08 €
1-2 Tage
2-3 Tage
Auf Nachfrage
Vergriffen

Unbestimmt
Ausverkauft
Stück
Lieferstatus: Siehe Icon
Sie haben eine Frage zum Produkt Keltischer Gürtelhaken vom Glauberg
Artikeldatenblatt drucken

Keltische Gürtelhaken vom Glauberg.

Der Keltische Gürtelhaken vom Glauberg ist ein ausdrucksvolles Meisterwerk keltischer Handwerkskunst aus dem 5. Jh. v. Chr.

Der keltische Gürtelhaken datiert in die frühe Latènezeit und wurde im Fürstengrab 2 im hessischen Ort Glauberg gefunden.

Der keltische Gürtelhaken vom Glauberg im Original...

Der Gürtelhaken vom Glauberg war ursprünglich aus massiver Bronze gefertigt, unsere Nachbildung besteht aus Zamakguss in messing- oder silberfarben und weicht in Details leicht vom historischen Vorbild ab.

Auf der Rückseite hat der keltische Gürtelhaken statt eines Hakens einen Pin, welcher in die Löcher des Gürtels eingehakt wird und diesen sicher verschließt.

Der keltische Gürtelhaken vom Glauberg hat die Abmessungen 7,3 x 4,3 cm.
Geeignet für Gürtel in 4 cm Breite.


Auf der Rückseite befinden sich 3 Nietstifte auf welche zur Befestigung einfach die beiliegenden Nietkappen aufgesetzt werden. Mit einigen leichten Hammerschlägen lässt sich der keltische Gürtelhaken vom Glauberg somit spielend leicht befestigen.



In den 1990er-Jahren wurde im hessischen Ort Glauberg ein gewaltiger Grabhügel aus der keltischen Latènezeit freigelegt. Der Glauberg war in frühkeltischer Zeit ein bedeutender Fürstensitz mit befestigter Höhenburg und großem Kultbezirk und damit ein religiöses, wirtschaftliches und politisches Zentrum der frühen Latènezeit.

Es wurden hier reich ausgestattete Fürstengräber von drei keltischen Kriegern aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. ausgegraben, die zu den bislang  prachtvollsten ihrer Zeit gehören. Neben dem keltische Gürtelhaken vom Glauberg, einer keltischen Schnabelkanne und einem goldenen Halsreif nebst prachtvoller Fibel gilt besonders eine fast komplett erhaltene lebensgroße Sandsteinfigur mit ungewöhnlichen, abstehenden Ohren als archäologische Sensation und stellt wohl möglich einen der dort bestatteten Keltenfürsten dar.

Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Zu diesem Produkt empfehlen wir:
Keltischer Gürtelhaken - messingfarben
09 Gue-Hak Pferd Keltischer Gürtelhaken mit Pferdekopf nach einem Fund aus der späten Latènezeit des 2. Jh. v. Chr. 5 x 2 x 1 cm.
Details
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
8,40 €* 1-2 Tage
Keltischer Gürtel mit Gürtelhaken
10 Glau Keltischer Gürtel der  frühen Latènezeit mit dem Gürtelhaken vom Glauberg nach einem eisenzeitlichen Fund. 4 cm. Braun oder Schwarz. S - XL.
Details
2-3 Tage 2-3 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
33,61 €* 2-3 Tage
Kunden, kauften auch:
Händler für Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind eingeladen, sich als Wiederverkäufer für den Großhandel im Pera Peris Mittelaltershop zu registrieren - Wir garantieren beste Qualität zu guten Preisen bei kurzen Lieferzeit!

Keltische Gürtelhaken vom Glauberg.

Der Keltische Gürtelhaken vom Glauberg ist ein ausdrucksvolles Meisterwerk keltischer Handwerkskunst aus dem 5. Jh. v. Chr.

Der keltische Gürtelhaken datiert in die frühe Latènezeit und wurde im Fürstengrab 2 im hessischen Ort Glauberg gefunden.

Der keltische Gürtelhaken vom Glauberg im Original...

Der Gürtelhaken vom Glauberg war ursprünglich aus massiver Bronze gefertigt, unsere Nachbildung besteht aus Zamakguss in messing- oder silberfarben und weicht in Details leicht vom historischen Vorbild ab.

Auf der Rückseite hat der keltische Gürtelhaken statt eines Hakens einen Pin, welcher in die Löcher des Gürtels eingehakt wird und diesen sicher verschließt.

Der keltische Gürtelhaken vom Glauberg hat die Abmessungen 7,3 x 4,3 cm.
Geeignet für Gürtel in 4 cm Breite.


Auf der Rückseite befinden sich 3 Nietstifte auf welche zur Befestigung einfach die beiliegenden Nietkappen aufgesetzt werden. Mit einigen leichten Hammerschlägen lässt sich der keltische Gürtelhaken vom Glauberg somit spielend leicht befestigen.



In den 1990er-Jahren wurde im hessischen Ort Glauberg ein gewaltiger Grabhügel aus der keltischen Latènezeit freigelegt. Der Glauberg war in frühkeltischer Zeit ein bedeutender Fürstensitz mit befestigter Höhenburg und großem Kultbezirk und damit ein religiöses, wirtschaftliches und politisches Zentrum der frühen Latènezeit.

Es wurden hier reich ausgestattete Fürstengräber von drei keltischen Kriegern aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. ausgegraben, die zu den bislang  prachtvollsten ihrer Zeit gehören. Neben dem keltische Gürtelhaken vom Glauberg, einer keltischen Schnabelkanne und einem goldenen Halsreif nebst prachtvoller Fibel gilt besonders eine fast komplett erhaltene lebensgroße Sandsteinfigur mit ungewöhnlichen, abstehenden Ohren als archäologische Sensation und stellt wohl möglich einen der dort bestatteten Keltenfürsten dar.

10.08

Ihre Vorteile

  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Shopnavigation
  • Freundlicher Kundenservice

Sicher einkaufen

  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulantes Retourenmanagement
  • Professionelle Auftragsabwicklung

Kundenservice

Di. bis Do von 10-12 und 13-15 Uhr
phone+49 (0)3504 - 625695

Zahlungsarten

PayPal Mastercard Visa Vorkasse / Moneyorder

Versandarten

DPD DHL UPS

Social Media

facebook twitter pinterest instagram
*Alle Preise inkl. MwSt., inkl. Verpackungskosten, zggl. Versandkosten und zzgl. eventueller Zölle (bei Nicht-EU-Ländern). Durchgestrichene Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei peraperis.com.
© 2023 Pera Peris - Haus der Historie
Zur mobilen Website