Mittelalter-Shop Deutsch Mittelalter-Shop English

Collier "Mandermark" mit dem Kreuz von Sanda

Art.Nr.: 07 CO Mand / Sanda
ab 28,56 €
( zzgl. Versand)
 
Leder-Collier mit Kruzifix
Leder-Collier mit Kruzifix
Wikinger-Halskette - schwarz
Wikinger-Halskette - schwarz
Halskette mit Wikinger-Kreuz
Halskette mit Wikinger-Kreuz
Wikinger-Halskette - braun
Wikinger-Halskette - braun
Haken und Öse-Verschluss
Haken und Öse-Verschluss
Variante:
Braun
Braun  
28,56 ¤
Schwarz
Schwarz  
zzgl. 2,52 €
Braun / Verschluss
Braun / Verschluss  
zzgl. 4,20 €
Schwarz / Verschluss
Schwarz / Verschluss  
zzgl. 6,72 €
1-2 Tage
2-3 Tage
Auf Nachfrage
Vergriffen

Unbestimmt
Ausverkauft
Stück
Lieferstatus: Siehe Icon
Sie haben eine Frage zum Produkt Collier
Artikeldatenblatt drucken

Wikinger-Collier aus Leder mit Kruzifix von Gotland.

Die 4 mm starke Wikingerkette aus geflochtenem Leder hat schöne ausdrucksvolle in Form von Tierköpfen die einen wikingerzeitlichen Thorshammer in ihren Mäulern halten.

Das historische Vorbild für die Kettenabschlüsse stammt aus dem Schatzfund von Mandermark auf der Insel Møn / Dänemark und datiert auf das 10. Jh. Das Original befindet sich heute im Dänischen Nationalmuseum.
Link zum historischen Vorbild...

Das wikingerzeitliche Kruzifix mit der detailreich ausgearbeiteten Darstellung Jesu wurde nach dem Fund von Sanda auf der schwedischen Insel Gotland gestaltet. Link zum Original-Kruzifix...

Kreuz-Anhänger mit Jesus in einer segnenden Geste waren sowohl Glaubensbekenntnis als auch Schutzamulett. Ähnliche Kruzifixe finden sich sehr häufig im Fundmaterial der späten Wikingerzeit und wurden besonders bei den östlichen Wikingern, den Rus, getragen.

Anstelle des mitgelieferten Amuletts lässt sich alternativ auch ein anderes Schmuckstück in das Collier einhängen, sofern dessen Öse mehr als 3 mm misst. Hierzu muss man lediglich den die beiden Mäuler verbindenden Omega-Haken ein klein wenig aufbiegen und kann dann einen beliebigen Anhänger anbringen.

Die geflochtene Halskette ist in zeitlosem matt-schwarz mit versilberten Teilen oder einem schönen antik-braun mit Teilen aus hochwertiger Schmuckbronze erhältlich. Der Anhänger hat die Maße 2,9 x 2,0 cm.

Das Wikinger-Collier wird aus einer 4 mm starken Lederkordel gefertigt und ist in zwei Längen erhältlich.

Mit 50 cm Kordel: Das Collier ist eng am Hals anliegend und wird mit Haken und Öse geschlossen.
Mit 65 cm Kordel: Das Collier reicht etwa bis zur Brust und wird im Ganzen über den Kopf gelegt.



m Verlauf der Wikingerzeit gelangte der Brauch ein Kreuz mit dem Abbild Christi um den Hals zu tragen aus dem Südosten auch nach Skandinavien, oft mit der Absicht sich von den sogenannten Heiden, den Altgläubigen, die noch dem alten Götterglauben anhingen, abzugrenzen. Diese Kruzifixe waren bei den Wikingern häufig mit Darstellungen Jesu am Kreuz gearbeitet, was besonders bei den Wikingern im östlichen Schweden und westlichen Russland verbreitet war und auf byzantinische Einflüsse zurückging.

Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Zu diesem Produkt empfehlen wir:
Leder-Collier mit Thorshammer
07 CO Mand / Laeby Wikingerkette aus Leder in 4 mm Stärke mit Tierkopf-Enden nach dem Fund von Mandermark und dem Läby-Mjölnir als Anhänger. 50 oder 65 cm.
Details
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
ab 25,20 €* 1-2 Tage
Collier mit Freya-Anhänger
07 CO Mand / Freya Wikingerkette aus Leder in 4 mm Stärke mit Tierkopf-Enden nach dem Fund von Mandermark und einem Freya-Amulett. 50 oder 65 cm.
Details
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
ab 25,20 €* 1-2 Tage
Collier mit Bronze-Anhänger
07 CO Mand / Birka Wikingerkette aus Leder in 4 mm Stärke mit Tierkopf-Enden nach dem Fund von Mandermark und einem Scheibe-Anhänger aus Birka. 50 oder 65 cm.
Details
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
ab 25,20 €* 1-2 Tage
Leder-Collier mit Gotland-Sphäre
07 CO Mand / Sph 1: Wikingerkette aus Leder in 4 mm Stärke mit Tierkopf-Enden nach dem Fund von Mandermark und Gotland-Sphäre als Anhänger. 50 oder 65 cm.
Details
Vergriffen Vergriffen
Zum Produkt
Nicht lieferbar
ab 35,29 €* Vergriffen
Kunden, kauften auch:
Händler für Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind eingeladen, sich als Wiederverkäufer für den Großhandel im Pera Peris Mittelaltershop zu registrieren - Wir garantieren beste Qualität zu guten Preisen bei kurzen Lieferzeit!

Wikinger-Collier aus Leder mit Kruzifix von Gotland.

Die 4 mm starke Wikingerkette aus geflochtenem Leder hat schöne ausdrucksvolle in Form von Tierköpfen die einen wikingerzeitlichen Thorshammer in ihren Mäulern halten.

Das historische Vorbild für die Kettenabschlüsse stammt aus dem Schatzfund von Mandermark auf der Insel Møn / Dänemark und datiert auf das 10. Jh. Das Original befindet sich heute im Dänischen Nationalmuseum.
Link zum historischen Vorbild...

Das wikingerzeitliche Kruzifix mit der detailreich ausgearbeiteten Darstellung Jesu wurde nach dem Fund von Sanda auf der schwedischen Insel Gotland gestaltet. Link zum Original-Kruzifix...

Kreuz-Anhänger mit Jesus in einer segnenden Geste waren sowohl Glaubensbekenntnis als auch Schutzamulett. Ähnliche Kruzifixe finden sich sehr häufig im Fundmaterial der späten Wikingerzeit und wurden besonders bei den östlichen Wikingern, den Rus, getragen.

Anstelle des mitgelieferten Amuletts lässt sich alternativ auch ein anderes Schmuckstück in das Collier einhängen, sofern dessen Öse mehr als 3 mm misst. Hierzu muss man lediglich den die beiden Mäuler verbindenden Omega-Haken ein klein wenig aufbiegen und kann dann einen beliebigen Anhänger anbringen.

Die geflochtene Halskette ist in zeitlosem matt-schwarz mit versilberten Teilen oder einem schönen antik-braun mit Teilen aus hochwertiger Schmuckbronze erhältlich. Der Anhänger hat die Maße 2,9 x 2,0 cm.

Das Wikinger-Collier wird aus einer 4 mm starken Lederkordel gefertigt und ist in zwei Längen erhältlich.

Mit 50 cm Kordel: Das Collier ist eng am Hals anliegend und wird mit Haken und Öse geschlossen.
Mit 65 cm Kordel: Das Collier reicht etwa bis zur Brust und wird im Ganzen über den Kopf gelegt.



m Verlauf der Wikingerzeit gelangte der Brauch ein Kreuz mit dem Abbild Christi um den Hals zu tragen aus dem Südosten auch nach Skandinavien, oft mit der Absicht sich von den sogenannten Heiden, den Altgläubigen, die noch dem alten Götterglauben anhingen, abzugrenzen. Diese Kruzifixe waren bei den Wikingern häufig mit Darstellungen Jesu am Kreuz gearbeitet, was besonders bei den Wikingern im östlichen Schweden und westlichen Russland verbreitet war und auf byzantinische Einflüsse zurückging.

28.56

Ihre Vorteile

  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Shopnavigation
  • Freundlicher Kundenservice

Sicher einkaufen

  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulantes Retourenmanagement
  • Professionelle Auftragsabwicklung

Kundenservice

Di. bis Do von 10-12 und 13-15 Uhr
phone+49 (0)3504 - 625695

Zahlungsarten

PayPal Mastercard Visa Vorkasse / Moneyorder

Versandarten

DPD DHL UPS

Social Media

facebook twitter pinterest instagram
*Alle Preise inkl. MwSt., inkl. Verpackungskosten, zggl. Versandkosten und zzgl. eventueller Zölle (bei Nicht-EU-Ländern). Durchgestrichene Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei peraperis.com.
© 2022 Pera Peris - Haus der Historie
Zur mobilen Website