haendler Cart
Schnelle Lieferung - oft schon am Folgetag
Mehrere Bezahl- und Lieferarten
Internationaler Versand
facebook twitter pinterest instagram
Sprache
Mittelalter-Shop Deutsch Mittelalter-Shop English

Lilie - Zierniete / S

Art.Nr.: 08 Ma-1 Lilie
2,51 €
( zzgl. Versand)
 
Mittelalter-Zierniete Lilie
Mittelalter-Zierniete Lilie
Lilie als Mittelalter-Beschlag
Lilie als Mittelalter-Beschlag
Metallfarbe:
messing
messing  
2,51 ¤
Silber
Silber  
2,51 ¤
1-2 Tage
2-3 Tage
Auf Nachfrage
Vergriffen

Unbestimmt
Ausverkauft
Stück
Status: Siehe Icon
Sie haben eine Frage zum Produkt Lilie - Zierniete / S
Artikeldatenblatt drucken

Zierniete in Lilienform als spät-mittelalterlicher Gürtel-Beschlag in 2,5 x 2 cm Größe.

Diese kleine Zierniete in Form einer Lilie orientiert sich an Vorbildern aus dem späten Mittelalter und der Renaissance und ist ideal geeignet, um lederne Mittelalter-Gewandung wie z. B. historische Taschen und Gürtel zu verzieren.

Erhältlich ist die Nachbildung einer spätmittelalterlichen Zierniete in Form einer Lilienblüte in messing- oder silberfarben, hergestellt aus Zamak-Guss.

Abmessungen der Zierniete Lilie: 2,5 x 2 cm .

Auf der Rückseite der Mittelalter-Zierniete sitzt ein 5 mm langer Stift, auf welchen zur Befestigung eine kleine, mitgelieferte Kappe aufgesteckt wird und die Zierniete dann mit ein paar leichten Hammerschlägen fixiert werden kann.

Mittelalter-Beschläge richtig befestigen...

Passend zum Mittelalter-Beschlag in Lilien-Form passen die Replik der Mittelalter-Schnalle 09 Ma-S 3:A und das Riemenende 09 Ma-En 3:A, Schnalle und Riemenzunge finden sich am Mittelalter-Gürtel 10 MA 3:A Z.    

Im Shop gibt es eine Fülle mittelalterlicher Ziernieten...



Die Lilie galt im Mittelalter als Symbol der Reinheit und der Unschuld und stand sinnbildlich für das Patronat der Jungfrau Maria. Durch die Dreiteilung der Blüte symbolisiert die Lilie im christlichen Kontext die Heilige Dreifaltigkeit des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Der Legende nach wurde die Lilie im frühen Mittelalter dem fränkischen Merowingerkönig Chlodwig I. von einem aus dem Himmel herabgestiegenen Engel überreicht und so galt die Lilie durch das ganze Mittelalter hindurch auch als das Wappen des französischen Königshauses.
Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:
09 Ma-S 3:A Mittelalter-Schnalle 3 cm
Replik einer historischen Schnalle aus dem Mittelalter für 3 cm-Gürtel im Mittelalter-Reenactment. Zamak, messing- oder silberfarben. 3,0 x 4,3 cm.
Details 4,19 € 1-2 Tage
( zzgl. Versand)
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
09 Ma-En 3:B Riemenzunge Spätmittelalter - silber
Mittelalter-Riemenende / Riemenzunge aus dem Spätmittelalter für 3 cm-Gürtel in Larp und Mittelalter-Reenactment. 7 x 2,8 cm.
Details 5,03 € 1-2 Tage
( zzgl. Versand)
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
10 MA 3:A Z Gürtelschließe und -ende
3 cm breiter Leder-Gürtel für die historische Gewandung im Hochmittelalter-Reenactment mit Riemenende. Replik Rinderkern-Leder. S + L.
Details ab 31,92 € 2-3 Tage
( zzgl. Versand)
2-3 Tage 2-3 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:
Als Wiederverkäufer für LARP, Museumsbedarf, Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind Sie gerne eingeladen, sich im Pera Peris Mittelaltershop für den Großhandel als Reseller zu registrieren.

Zierniete in Lilienform als spät-mittelalterlicher Gürtel-Beschlag in 2,5 x 2 cm Größe.

Diese kleine Zierniete in Form einer Lilie orientiert sich an Vorbildern aus dem späten Mittelalter und der Renaissance und ist ideal geeignet, um lederne Mittelalter-Gewandung wie z. B. historische Taschen und Gürtel zu verzieren.

Erhältlich ist die Nachbildung einer spätmittelalterlichen Zierniete in Form einer Lilienblüte in messing- oder silberfarben, hergestellt aus Zamak-Guss.

Abmessungen der Zierniete Lilie: 2,5 x 2 cm .

Auf der Rückseite der Mittelalter-Zierniete sitzt ein 5 mm langer Stift, auf welchen zur Befestigung eine kleine, mitgelieferte Kappe aufgesteckt wird und die Zierniete dann mit ein paar leichten Hammerschlägen fixiert werden kann.

Mittelalter-Beschläge richtig befestigen...

Passend zum Mittelalter-Beschlag in Lilien-Form passen die Replik der Mittelalter-Schnalle 09 Ma-S 3:A und das Riemenende 09 Ma-En 3:A, Schnalle und Riemenzunge finden sich am Mittelalter-Gürtel 10 MA 3:A Z.    

Im Shop gibt es eine Fülle mittelalterlicher Ziernieten...



Die Lilie galt im Mittelalter als Symbol der Reinheit und der Unschuld und stand sinnbildlich für das Patronat der Jungfrau Maria. Durch die Dreiteilung der Blüte symbolisiert die Lilie im christlichen Kontext die Heilige Dreifaltigkeit des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Der Legende nach wurde die Lilie im frühen Mittelalter dem fränkischen Merowingerkönig Chlodwig I. von einem aus dem Himmel herabgestiegenen Engel überreicht und so galt die Lilie durch das ganze Mittelalter hindurch auch als das Wappen des französischen Königshauses.
2.51

Ihre Vorteile

  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Shopnavigation
  • Freundlicher Kundenservice

Sicher einkaufen

  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulantes Retourenmanagement
  • Professionelle Auftragsabwicklung

Kundenservice

Di. bis Do von 10-12 und 13-15 Uhr
phone+49 (0)3504 - 625695

Zahlungsarten

PayPal Mastercard Visa Vorkasse / Moneyorder

Versandarten

DPD DHL UPS
* Alle Preise gelten inkl.gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten
© 2022 Pera Peris - Haus der Historie