haendler Cart
Schnelle Lieferung - oft schon am Folgetag
Mehrere Bezahl- und Lieferarten
Internationaler Versand
facebook twitter pinterest instagram
Sprache
Mittelalter-Shop Deutsch Mittelalter-Shop English

Walküre-Amulett von Klinta

Art.Nr.: 0 Valk Klinta
9,99 €
(inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand)
 
Walküre von Klinta - Bronze
Walküre von Klinta - Bronze
Walküre-Amulett - versilbert
Walküre-Amulett - versilbert
Metallfarbe:
- Bronze
- Bronze  
9,99 ¤
- Versilbert
- Versilbert  
9,99 ¤
1-2 Tage
2-3 Tage
Auf Nachfrage
Vergriffen

Unbestimmt
Ausverkauft
Stück
Status: Siehe Icon
Sie haben eine Frage zum Produkt Walküre-Amulett von Klinta
Artikeldatenblatt drucken

Walküre-Anhänger der Wikingerzeit aus Klinta.

Diese detailgetreue Replik eines Walküre-Anhängers aus der Wikingerzeit zeigt eine kleinen Frauenfigur, vornehm gekleidet und mit gebundenen Haaren, die ein Trinkhorn hält.

Der originale Walküre-Anhänger bestand aus Silber und wurde im Ort Klinta auf der schwedischen Insel Öland gefunden. Das Wikinger-Amulett wird als Walküre interpretiert, die einem gefallenen Krieger ein Horn Met zum Willkommen in Walhall reicht. Zum historischen Vorbild...

Der Walküre-Anhänger ist erhältlich in hochwertiger Bronze und in echt versilbert.

Abmessungen der Walküre von Klinta: 3,4 x 2,7 cm.

Ein schwarzes Lederband in 1 m Länge für den Anhänger liegt bei.



Figürliche Darstellungen von Frauen finden sich häufiger als Anhänger in Funden der Wikingerzeit. Sie wurden in dieser Zeit vermutlich als Schutzamulett getragen, da Walküren in der nordischen Mythologie als diejenigen Frauen galten, die nach der Schlacht die Seelen der gefallenen Krieger (Einherijr) erwählten um sie in die Hallen von Walhall zu geleiten.

Die Walküre wird in der Mythologie der Wikinger als ein weibliches Geisterwesen aus dem Gefolge des Göttervaters Odin angesehen, das in einer schicksalhaften Beziehung zu den Nornen, Fylgien und Diesen steht. Die Walküren wählen auf dem Schlachtfeld die sogenannten Einherjer (oder Einherier), die in der Schlacht gefallenen Krieger aus, um sie nach Walhall zu geleiten.

Die Menschen der Wikingerzeit sahen in den Polarlichtern ein Zeichen für die Anwesenheit von Walküren und deuteten diese als Hinweis auf eine große Schlacht irgendwo auf der Welt: Wenn die Walküren über die Schlachtfelder ritten und unter den Gefallenen die Einherjer auswählten, dann spiegelte sich das Licht des Mondes in ihren goldenen Rüstungen und ließ so das Nordlicht erstrahlen.
Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:
Als Wiederverkäufer für LARP, Museumsbedarf, Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind Sie gerne eingeladen, sich im Pera Peris Mittelaltershop für den Großhandel als Reseller zu registrieren.

Walküre-Anhänger der Wikingerzeit aus Klinta.

Diese detailgetreue Replik eines Walküre-Anhängers aus der Wikingerzeit zeigt eine kleinen Frauenfigur, vornehm gekleidet und mit gebundenen Haaren, die ein Trinkhorn hält.

Der originale Walküre-Anhänger bestand aus Silber und wurde im Ort Klinta auf der schwedischen Insel Öland gefunden. Das Wikinger-Amulett wird als Walküre interpretiert, die einem gefallenen Krieger ein Horn Met zum Willkommen in Walhall reicht. Zum historischen Vorbild...

Der Walküre-Anhänger ist erhältlich in hochwertiger Bronze und in echt versilbert.

Abmessungen der Walküre von Klinta: 3,4 x 2,7 cm.

Ein schwarzes Lederband in 1 m Länge für den Anhänger liegt bei.



Figürliche Darstellungen von Frauen finden sich häufiger als Anhänger in Funden der Wikingerzeit. Sie wurden in dieser Zeit vermutlich als Schutzamulett getragen, da Walküren in der nordischen Mythologie als diejenigen Frauen galten, die nach der Schlacht die Seelen der gefallenen Krieger (Einherijr) erwählten um sie in die Hallen von Walhall zu geleiten.

Die Walküre wird in der Mythologie der Wikinger als ein weibliches Geisterwesen aus dem Gefolge des Göttervaters Odin angesehen, das in einer schicksalhaften Beziehung zu den Nornen, Fylgien und Diesen steht. Die Walküren wählen auf dem Schlachtfeld die sogenannten Einherjer (oder Einherier), die in der Schlacht gefallenen Krieger aus, um sie nach Walhall zu geleiten.

Die Menschen der Wikingerzeit sahen in den Polarlichtern ein Zeichen für die Anwesenheit von Walküren und deuteten diese als Hinweis auf eine große Schlacht irgendwo auf der Welt: Wenn die Walküren über die Schlachtfelder ritten und unter den Gefallenen die Einherjer auswählten, dann spiegelte sich das Licht des Mondes in ihren goldenen Rüstungen und ließ so das Nordlicht erstrahlen.
9.99

Ihre Vorteile

  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Shopnavigation
  • Freundlicher Kundenservice

Sicher einkaufen

  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulantes Retourenmanagement
  • Professionelle Auftragsabwicklung

Kundenservice

Di. bis Do von 10-12 und 13-15 Uhr
phone+49 (0)3504 - 625695

Zahlungsarten

PayPal Mastercard Visa Vorkasse / Moneyorder

Versandarten

GLS DHL UPS
© 2020 Pera Peris - Haus der Historie