x
Mittelalter-Shop Deutsch Mittelalter-Shop English

Lunula-Amulett / Mond-Anhänger

Art.Nr.: 00 Lunula 3
5,03 €
( zzgl. Versand)
 
Lunula-Amulett Mond-Anhänger
Lunula-Amulett Mond-Anhänger
Lunula-Amulett Mond Anhänger
Lunula-Amulett Mond Anhänger
Lunula-Amulett Original Anhänger
Lunula-Amulett Original Anhänger
Metallfarbe:
messing
messing  
5,03 €
Silber
Silber  
5,03 €
1-2 Tage
2-3 Tage
Auf Nachfrage
Vergriffen

Unbestimmt
Ausverkauft
Stück
Lieferstatus: Siehe Icon
Sie haben eine Frage zum Produkt Lunula-Amulett / Mond-Anhänger
Artikeldatenblatt drucken

Lunula-Amulett – Replik eines slawischen Mond-Anhängers aus Großmähren.

Dieses zierliche Lunula- oder Lunitsa-Amulett ist eine vergrößerte Nachbildung eines sog. Mond-Anhängers nach einem Originalfund aus Großmähren und datiert auf das 11. Jh.

Das historische Vorbild für dieses Lunitsa-Amulett stammt aus Mikulcice im heutigen Tschechien und wurde in der Hauptburg von Morava in Grab 550 gefunden.

Der originale Lunula-Anhänger maß 26 x 20 mm und war ursprünglich aus Gold gefertigt und mit Granulationsdekor versehen.

Das Lunula-Amulett ist slawischer Herkunft und verbreitete sich im 10. Jh. im ganzen Ostseeraum.
Diese Mond-Anhänger waren besonders bei den Rus und den Wikinger sehr beliebt und dienten vor allem Schutz-Amulette für Mädchen und Frauen.

Abmessungen Lunula-Amulett: 3 x 4 cm.

Das Lunula-amulet ist in messing- oder silberfarben erhältlich. Zamakguss.

Ein schwarzes Baumwollband in 1 m Länge für das Lunitsa-Amulett liegt bei.
Alternativ kann auch ein Lederband bestellt werden.

Hier finden Sie weiteren Wikingerschmuck...



Das Lunula-Amulett in der Form des halben Mondes steht sinnbildlich für die weiblichen Kräfte und symbolisiert so die Macht des Mondes. Das Lunula-Amulett sollte unter anderem für den Schutz des ungeborenen Kindes sorgen und die Mutter vor Unheil bewahren.
Bereits den Römern war das Lunula-Amulett bekannt. So finden sich Mond-Anhänger als Symbol der römischen Mondgöttin Luna ab dem 2. Jahrhundert n. Chr. in vielen römischen Siedlungen, Feldlagern und Grablegen. Lunula-Amulette waren auch bei den Germanen weit verbreitet.

Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Zu diesem Produkt empfehlen wir:
Lunula-Amulett - versilbert
0 Lunula B Lunula-Amulett - Slawischer Mond-Anhänger nach einem wikingerzeitlichen Fund aus dem Gebiet der Kiever Rus. Bronze. 4,5 x 3,5 cm.
Details
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
ab 11,76 €* 1-2 Tage
Kleines Lunula-Amulett - versilbert
0 Lunula AA Kleines Lunula-Amulett - Slawischer Mond-Anhänger nach einem wikingerzeitlichen Fund aus dem Großmährischen Reich. Bronze. 2,8 x 2 cm.
Details
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
ab 4,19 €* 1-2 Tage
Kunden, kauften auch:
Händler für Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind eingeladen, sich als Wiederverkäufer für den Großhandel im Pera Peris Mittelaltershop zu registrieren - Wir garantieren beste Qualität zu guten Preisen bei kurzen Lieferzeit!

Lunula-Amulett – Replik eines slawischen Mond-Anhängers aus Großmähren.

Dieses zierliche Lunula- oder Lunitsa-Amulett ist eine vergrößerte Nachbildung eines sog. Mond-Anhängers nach einem Originalfund aus Großmähren und datiert auf das 11. Jh.

Das historische Vorbild für dieses Lunitsa-Amulett stammt aus Mikulcice im heutigen Tschechien und wurde in der Hauptburg von Morava in Grab 550 gefunden.

Der originale Lunula-Anhänger maß 26 x 20 mm und war ursprünglich aus Gold gefertigt und mit Granulationsdekor versehen.

Das Lunula-Amulett ist slawischer Herkunft und verbreitete sich im 10. Jh. im ganzen Ostseeraum.
Diese Mond-Anhänger waren besonders bei den Rus und den Wikinger sehr beliebt und dienten vor allem Schutz-Amulette für Mädchen und Frauen.

Abmessungen Lunula-Amulett: 3 x 4 cm.

Das Lunula-amulet ist in messing- oder silberfarben erhältlich. Zamakguss.

Ein schwarzes Baumwollband in 1 m Länge für das Lunitsa-Amulett liegt bei.
Alternativ kann auch ein Lederband bestellt werden.

Hier finden Sie weiteren Wikingerschmuck...



Das Lunula-Amulett in der Form des halben Mondes steht sinnbildlich für die weiblichen Kräfte und symbolisiert so die Macht des Mondes. Das Lunula-Amulett sollte unter anderem für den Schutz des ungeborenen Kindes sorgen und die Mutter vor Unheil bewahren.
Bereits den Römern war das Lunula-Amulett bekannt. So finden sich Mond-Anhänger als Symbol der römischen Mondgöttin Luna ab dem 2. Jahrhundert n. Chr. in vielen römischen Siedlungen, Feldlagern und Grablegen. Lunula-Amulette waren auch bei den Germanen weit verbreitet.

5.03

Ihre Vorteile

  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Shopnavigation
  • Freundlicher Kundenservice

Sicher einkaufen

  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulantes Retourenmanagement
  • Professionelle Auftragsabwicklung

Kundenservice

Di. bis Do von 10-12 und 13-15 Uhr
phone+49 (0)3504 - 625695

Zahlungsarten

PayPal Mastercard Visa Vorkasse / Moneyorder

Versandarten

DPD DHL UPS

Social Media

facebook twitter pinterest instagram
*Alle Preise inkl. MwSt., inkl. Verpackungskosten, zggl. Versandkosten und zzgl. eventueller Zölle (bei Nicht-EU-Ländern). Durchgestrichene Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei peraperis.com.
© 2022 Pera Peris - Haus der Historie
Zur mobilen Website