Hinweis für neuangemeldete Händler:

Sie haben sich erfolgreich als Wiederverkäufer bei Pera Peris registriert.

Nach überprüfung Ihrer Daten erhalten Sie in Kürze ein Bestätigungs-Email und können sich danach als Händler im Großhandlesbereich anmelden.



Note for newly registered dealer:

You have successfully registered as a reseller at Pera Peris.

After reviewing your data, you will shortly receive a confirmation email and can then log on as a dealer in the wholesale area.


Speerspitze mittel - stumpf

Statt 24,99 € Nur 17,49 €
(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
 
Mittelalterliche Speerspitze stumpf
Pinterest

Mittelalterliche Speerspitze stumpf

Stumpfe Speerspitze Detail
Pinterest

Stumpfe Speerspitze Detail


X Auf den Merkzettel

1-2 Tage Status: 1-2 Tage
Sie haben eine Frage zum Produkt Speerspitze mittel - stumpf
Art.Nr.: 02 Speer 2 - stum
Artikeldatenblatt drucken

Dekorative stumpfe Speerspitze aus der Wikinger-Zeit und dem Mittelalter.

Speerspitzen waren im Mittelalter und in der Wikinger-Zeit weit verbreitet. Die Speerspitze ist für den klassischen Speer oder die Lanze vorgesehen.

Durch das stumpfe Vorderteil ist die Speerspitze weniger gefährlich als scharfe Waffen, ist jedoch nicht uneingeschränkt für den Schaukampf geeignet.

Die Speespitze stellt eine gute Ergänzung für die Krieger-Darstellung im Mittelalter- und Wikinger-Reenactment dar.


Der Stahl der Speerspitze ist - wie im Mittelalter üblich - rostfähig. Die Speerspitze ist an der Tülle mit zwei Bohrungen für die Befestigung der Speerspitze am Schaft versehen.

Abmessungen
:
Speerspitze 30 cm, Breite 4 cm, Schaftlänge 12 cm. Innendurchmesser für den Speer-Schaft 2,5 cm.

Bei den Germanen wurde der Speer auch Ger oder Frame gennant und war als Stoß- oder Wurfwaffe weit verbreitet.

Weitere Informationen über Speer und Lanze im Mittelalter findet man hier...



Der Speer ist schon seit der Steinzeit bekannt und erlangte in der Zeit der Griechen weite Verbreitung. Bei den Römern hatten der Wurf-Speer, genannt Pilum, und bei den Germanen der Ger bzw. die Frame große Bedeutung als Waffe. Nach den Wikingern führte auch die Reiterei der Normannen kurze Wurfspeere bei sich. Und spätestens in der Zeit der Ritter während des Mittelalters war die Lanze eine  gefürchteten Waffe. In der Renaissance schließlich erhielt der Speer eine große Bedeutung in den "Speer-Haufen" der Landsknechts-Zeit.


Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Mittelalter-Shop und Großhandel
Als Wiederverkäufer für Larp, Mittelalter, Reenactment und Museumsrepliken sind sie gerne eingeladen, sich im Pera Peris Mittelalter-Shop für den Großhandel als Reseller zu registrieren.
Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:
Normannische Speerspitze
Speerspitze - Replik einer kleinen, scharfen Speerspitze nach Vorbildern aus der Wikinger-Zeit und dem Mittelalter. Länge 17 cm.
Details
24,99 €
(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Scharfe Mittelalter-Speerspitze
Replik einer Speerspitze aus der Wikinger-Zeit und dem Mittelalter für das Mittelalter- Reenactment. Mit scharfer Schneide. Länge 30 cm.
Details
29,99 €
(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Speerspitze klein / Mittelalter
Kleine Speerspitze der Wikinger und Normannen, stumpf, für das Wikinger- und Mittelalter-Reenactment. Länge 17 cm. Details
Statt 17,99 € Nur 12,59 €
(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Lanzenspitze Mittelalter
Große Lanzenspitze aus der Wikinger-Zeit und dem Mittelalter, scharf  geschliffen. Für das Mittelalter-Reenactment. Länge 37 cm.
Details
33,99 €
(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:
Webbrettchen aus Holz
2,49 €
(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Pera Peris – Einzelhandel und Großhandel für Mittelalter, Larp u. Reenactment Antike, Kelten, Germanen, Wikinger, Mittelalter, Renaissance
Pera Peris | Reinhardtsgrimmaer Str. 3 | D -01744 Dippoldiswalde | Tel: +49 (0)3504 - 625695 | Fax: +49 (0)3504 - 6258514
Email: | AGB | Datenschutz | Impressum | Zum Seitenanfang