Hinweis für neuangemeldete Händler:

Sie haben sich erfolgreich als Wiederverkäufer bei Pera Peris registriert.

Nach überprüfung Ihrer Daten erhalten Sie in Kürze ein Bestätigungs-Email und können sich danach als Händler im Großhandlesbereich anmelden.



Note for newly registered dealer:

You have successfully registered as a reseller at Pera Peris.

After reviewing your data, you will shortly receive a confirmation email and can then log on as a dealer in the wholesale area.


Schnelle Lieferung - oft schon am Folgetag
Mehrere Bezahl- und Lieferarten
Internationaler Versand
Mittelalter-Shop Deutsch Mittelalter-Shop English

Mittelalter-Knopf in Pilzform - Sandguss

Art.Nr.: 06 Button Sand
1,49 €
(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
 
Mittelalterlicher Knopf - Sandguss
Mittelalterlicher Knopf - Sandguss
Mittelalter-Knopf - Rückseite
Mittelalter-Knopf - Rückseite
Stück
Vergriffen Status: Vergriffen
Sie haben eine Frage zum Produkt Mittelalter-Knopf in Pilzform - Sandguss
Artikeldatenblatt drucken

Mittelalterlicher Knopf in Pilzform.

Dieser Mittelalter-Knopf in Pilzform ist nach spätmittelalterlichen Vorbildern aus Bronze im Sandgussverfahren gefertigt.

Der mittelalterliche Knopf ist eine praktische Ergänzung für die Gewandung im authentischen Mittelalter-Reenactment
Mit der angegossenen Öse auf der Unterseite kann der Mittelalter-Knopf auf der Gewandung mit wenigen Stichen angenäht werden.

Der Mittelalterliche Knopf hat die Maße: 1,4 x 1,4 cm.

Der Mittelalter-Knopf wird aus Bronze im Sandgussverfahren gefertigt und ist daher von geringerer Güte als vergleichbare Knöpfe im Schleuderguss. Die Ränder der Ösen können ggf. Grate aufweisen.



Der Knopf kommt in Europa erst recht spät in Mode und ist vor Mitte des 13. Jh. kaum verbreitet. Der Knopf war im Mittelalter häufig kugelartig gestaltet und oft aus Zinn gefertigt. Erst zu Beginn des 14. Jh. kamen dann auch mit Stoff überzogene Knöpfe auf.
Im Mittelalter waren dabei insbesondere Knöpfe mit kleinen Ösen verbreitet. Die uns heute geläufige Form mit zwei oder vier Löchern war vor dem 16. Jh. kaum üblich. Anders als heute wurden Knöpfe im Mittelalter zumeist direkt am Rand des Gewandes befestigt. Auf der Gegenseite befand sich dann eine Öse. So verblieb zwischen beiden Teilen des Gewandes immer einer dünner Spalt.
Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:
Mittelalter-Shop und Großhandel
Als Wiederverkäufer für LARP, Museumsbedarf, Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind Sie gerne eingeladen, sich im Pera Peris Mittelaltershop für den Großhandel als Reseller zu registrieren.

Ihre Vorteile

  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Shopnavigation
  • Freundlicher Kundenservice

Sicher einkaufen

  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulantes Retourenmanagement
  • Professionelle Auftragsabwicklung

Kundenservice

Di. bis Do von 10-12 und 13-15 Uhr
+49 (0)3504 - 625695

Zahlungsarten

PayPal Mastercard Visa Vorkasse / Moneyorder

Versandarten

GLS DHL Hermes UPS
© 2018 Pera Peris - Haus der Historie