haendler Cart
Schnelle Lieferung - oft schon am Folgetag
Mehrere Bezahl- und Lieferarten
Internationaler Versand
facebook twitter pinterest instagram
Sprache
Mittelalter-Shop Deutsch Mittelalter-Shop English

Vulkanfiber - 1 mm / 25 x 12 cm

Art.Nr.: 02 Fiber
4,99 €
(inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand)
 
Vulkanisiertes Fiber - schwarz
Vulkanisiertes Fiber - schwarz
Vulkanisiertes Fiber - rot
Vulkanisiertes Fiber - rot
Farbe:
schwarz
schwarz  
4,99 ¤
rot
rot  
4,99 ¤
1-2 Tage
2-3 Tage
Auf Nachfrage
Vergriffen

Unbestimmt
Ausverkauft
Stück
Status: Siehe Icon
Sie haben eine Frage zum Produkt Vulkanfiber - 1 mm / 25 x 12 cm
Artikeldatenblatt drucken

Vulkanisiertes Fiber für den Messerbau.

Vulkanfiber wird im Messerbau als Zwischenlage in Messergriffen verwendet und ist ein sowohl harter wie auch zäher und dabei nicht splitternder Werkstoff.

Vulkanfiber
lässt sich sehr gut formen und ist leicht zu bearbeiten. Im Messerbau wird vulkanisiertes Fiber insbesondere als dekorative Einlage zwischen Klinge und Griff verwendet, um das temperatur- und feuchtigkeitsbedingte Arbeiten des Holz abzumildern bzw. dient zur Herstellung von Griffplättchen als Zwischenlage im Messergriff.

Bereits bei früh- und hochmittelalterlichen Messern wurden Scheiben aus verschiedenen Materialien wie Horn, Knochen und Messing zwischen Klinge und Holzgriff eingesetzt. Insbesondere Horn hat jedoch den Nachteil, dass es sich je nach Witterungseinfluss verändern kann.

Vulkanfiber hat im Griff verbaut den selben optischen Carackter wie Horn, bleibt jedoch formbeständig. Besonders gut kommt Fiber dabei in Kombination von helleren Griffmaterialien zur Geltung, z.B. als Lage zwischen hellem Holz, Horn, Knochen und Messing.


Abmessungen: 250 x 120 x 1 mm.



Vulkanisiertes Fiber, auch Lederstein oder Cottonid genannt, wurde erstmals um das Jahr 1855 hergestellt. Bei diesem Material handelt es sich um einen Verbundwerkstoff auf der Grundlage von Papier, der sich besonders durch Härte und Zähigkeit bei gleichzeitiger guter Verformbarkeit auszeichnet. Der Name Vulkanfiber ist eine Anlehnung an die Technik der Vulkanisation von Naturkautschuk zu Hartgummi, welche oberflächlich betrachtet der Herstellung von Vulkanfiber ähnlich ist. Mehr: https://de.wikipedia.org/wiki/Vulkanfiber

Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:
02 MESS-Scheib 2 Griffeinlage aus Messing
Scheibe aus Messing als Passung am Klingenübergang einzusetzen oder als Zwischenstück im Griff bzw. als Endkappe am Griffabschluss.40 x 30 x 2 mm.
Details 1,49 € 1-2 Tage
(inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand)
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
02 STA-Scheib 2 Scheibe aus Kohlenstofstahl
Scheibe aus Stahl als Passung am Klingenübergang einzusetzen oder als Zwischenstück im Griff bzw. als Endkappe am Griffabschluss. 40 x 30 x 2 mm.
Details 1,49 € 1-2 Tage
(inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand)
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
Als Wiederverkäufer für LARP, Museumsbedarf, Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind Sie gerne eingeladen, sich im Pera Peris Mittelaltershop für den Großhandel als Reseller zu registrieren.

Vulkanisiertes Fiber für den Messerbau.

Vulkanfiber wird im Messerbau als Zwischenlage in Messergriffen verwendet und ist ein sowohl harter wie auch zäher und dabei nicht splitternder Werkstoff.

Vulkanfiber
lässt sich sehr gut formen und ist leicht zu bearbeiten. Im Messerbau wird vulkanisiertes Fiber insbesondere als dekorative Einlage zwischen Klinge und Griff verwendet, um das temperatur- und feuchtigkeitsbedingte Arbeiten des Holz abzumildern bzw. dient zur Herstellung von Griffplättchen als Zwischenlage im Messergriff.

Bereits bei früh- und hochmittelalterlichen Messern wurden Scheiben aus verschiedenen Materialien wie Horn, Knochen und Messing zwischen Klinge und Holzgriff eingesetzt. Insbesondere Horn hat jedoch den Nachteil, dass es sich je nach Witterungseinfluss verändern kann.

Vulkanfiber hat im Griff verbaut den selben optischen Carackter wie Horn, bleibt jedoch formbeständig. Besonders gut kommt Fiber dabei in Kombination von helleren Griffmaterialien zur Geltung, z.B. als Lage zwischen hellem Holz, Horn, Knochen und Messing.


Abmessungen: 250 x 120 x 1 mm.



Vulkanisiertes Fiber, auch Lederstein oder Cottonid genannt, wurde erstmals um das Jahr 1855 hergestellt. Bei diesem Material handelt es sich um einen Verbundwerkstoff auf der Grundlage von Papier, der sich besonders durch Härte und Zähigkeit bei gleichzeitiger guter Verformbarkeit auszeichnet. Der Name Vulkanfiber ist eine Anlehnung an die Technik der Vulkanisation von Naturkautschuk zu Hartgummi, welche oberflächlich betrachtet der Herstellung von Vulkanfiber ähnlich ist. Mehr: https://de.wikipedia.org/wiki/Vulkanfiber

4.99

Ihre Vorteile

  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Shopnavigation
  • Freundlicher Kundenservice

Sicher einkaufen

  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulantes Retourenmanagement
  • Professionelle Auftragsabwicklung

Kundenservice

Di. bis Do von 10-12 und 13-15 Uhr
phone+49 (0)3504 - 625695

Zahlungsarten

PayPal Mastercard Visa Vorkasse / Moneyorder

Versandarten

GLS DHL UPS
© 2020 Pera Peris - Haus der Historie