haendler Cart
Schnelle Lieferung - oft schon am Folgetag
Mehrere Bezahl- und Lieferarten
Internationaler Versand
facebook twitter pinterest instagram
Sprache
Mittelalter-Shop Deutsch Mittelalter-Shop English

Keltischer Ring "Latene"

Art.Nr.: 07 Ring Latene
Statt 16,80 €Jetzt ab 12,60 €
( zzgl. Versand)
 
Latène Ring mit Maskendarstellung
Latène Ring mit Maskendarstellung
Latène Fingerring - Bronze
Latène Fingerring - Bronze
Latène Fingerring - versilbert
Latène Fingerring - versilbert
Keltische Fingerring Replik
Keltische Fingerring Replik
Material:
Bronze - klein
Bronze - klein  
12,6 ¤
Bronze - mittel
Bronze - mittel  
12,6 ¤
Bronze - gross
Bronze - gross  
12,6 ¤
Silber - klein
Silber - klein  
zzgl. 2,52 €
Silber - mittel
Silber - mittel  
zzgl. 2,52 €
Silber - gross
Silber - gross  
zzgl. 2,52 €
1-2 Tage
2-3 Tage
Auf Nachfrage
Vergriffen

Unbestimmt
Ausverkauft
Stück
Status: Siehe Icon
Sie haben eine Frage zum Produkt Keltischer Ring
Artikeldatenblatt drucken

Replik von einem keltischen Ring der Latènezeit.

Detailgetreue Replik von einem keltischen Fingerring mit Maskendarstellung. Gefertigt nach einem historischen Ring aus der Latènezeit des 4. Jh. v. Chr.

Der Latène-Ring der für diese Nachbildung Pate stand war komplett aus Gold gefertigt und befindet sich heute im Besitz des Metropolitan Museum in New York. Link zum historischen Fingerring...

Der keltische Fingerring misst an der breitesten Stelle 2,5 cm und ist in 3 Größen erhältlich.

Der keltische Fingerring ist auf der Unterseite nicht geschlossen, sondern mit parallelen Enden versehen, die einander um ca. 1,5 cm überlappen.

Somit kann der Durchmesser des Rings ganz einfach um ein paar Ringgrößen verkleinert oder erweitert werden - dadurch passt dieser schöne Fingerring aus der Latènezeit bei nur drei verschiedenen Größen für so gut wie jeden Finger.

Ring-Größen:

S 17,3 mm Ringgrößen 52 - 58
M 19,3 mm Ringgrößen 59 - 64
L 21,3 mm Ringgrößen 65 - 70

Der keltische Ring ist aus Bronze gefertigt und auch in versilbert erhältlich. Legierung...



Fingerringe aus der Latènezeit wurden leider nur recht selten gefunden und bestanden zumeist aus Bronze. In den frühen keltischen Fürstengräbern fanden sich jedoch auch prächtige Fingerringe aus purem Gold.
Die Kelten schufen bereits in der Hallstattzeit Fingerringe mit geometrischen Mustern in Form von Verzierungen mit Dreiecken, Kreisen und Rauten, unter griechischem und etruskischem Einfluss kamen Ende des 6. Jh. v. Chr. in der keltische Latènekultur auch mediterane Ornamente und Motive auf.
Zu Beginn dominierten in der Latènekultur naturalistische Motive in plastischen Darstellungen.wie Gesichter und Tiere und Abbildungen von Palmetten und Akanthusranken. In der späteren Latènezeit entstanden dann plastische Wirbelornamente und Knotenmuster, die zu komplexen Mustern aus ineinander verschlungenen Spiralen, Ranken und Schleifen ausgestaltet wurden.
Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:
07 Ring Seger Fingerring von Segerstad - Bronze
Replik des germanischen Fingerrings von Segerstad nach einem Vorbild aus der skandinavischen Eisenzeit. Bronze oder versilbert. 2,8 cm. S, M, L.
Details ab 18,48 € 1-2 Tage
( zzgl. Versand)
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
07 Ring Celtoi Latene-Fingerring - versilbert
Keltischer Ring der Latene-Zeit nach einem historischen Vorbild aus Frankreich. Bronze oder echt versilbert. Breite 2,3 cm. S, M, L.
Details ab 15,12 € 1-2 Tage
( zzgl. Versand)
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
07 Ring Pax Mittelalterlicher Ring - Bronze
Replik eines mittelalterlichen Fingerrings aus der Zeit der Salier mit der Aufschrift PAX vom Anfang des 11. Jh. Bronze oder versilbert. 13 mm breit. S, M, L.
Details ab 10,92 € 1-2 Tage
( zzgl. Versand)
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
07 Ring Snake Römischer Schlangenring - Bronze
Nachbildung eines römischen Schlangenrings aus der Kaiserzeit. Replik aus Bronze oder echt versilbert. 18 mm breit. S, M, L.
Details ab 13,44 € 1-2 Tage
( zzgl. Versand)
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:
Als Wiederverkäufer für LARP, Museumsbedarf, Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind Sie gerne eingeladen, sich im Pera Peris Mittelaltershop für den Großhandel als Reseller zu registrieren.

Replik von einem keltischen Ring der Latènezeit.

Detailgetreue Replik von einem keltischen Fingerring mit Maskendarstellung. Gefertigt nach einem historischen Ring aus der Latènezeit des 4. Jh. v. Chr.

Der Latène-Ring der für diese Nachbildung Pate stand war komplett aus Gold gefertigt und befindet sich heute im Besitz des Metropolitan Museum in New York. Link zum historischen Fingerring...

Der keltische Fingerring misst an der breitesten Stelle 2,5 cm und ist in 3 Größen erhältlich.

Der keltische Fingerring ist auf der Unterseite nicht geschlossen, sondern mit parallelen Enden versehen, die einander um ca. 1,5 cm überlappen.

Somit kann der Durchmesser des Rings ganz einfach um ein paar Ringgrößen verkleinert oder erweitert werden - dadurch passt dieser schöne Fingerring aus der Latènezeit bei nur drei verschiedenen Größen für so gut wie jeden Finger.

Ring-Größen:

S 17,3 mm Ringgrößen 52 - 58
M 19,3 mm Ringgrößen 59 - 64
L 21,3 mm Ringgrößen 65 - 70

Der keltische Ring ist aus Bronze gefertigt und auch in versilbert erhältlich. Legierung...



Fingerringe aus der Latènezeit wurden leider nur recht selten gefunden und bestanden zumeist aus Bronze. In den frühen keltischen Fürstengräbern fanden sich jedoch auch prächtige Fingerringe aus purem Gold.
Die Kelten schufen bereits in der Hallstattzeit Fingerringe mit geometrischen Mustern in Form von Verzierungen mit Dreiecken, Kreisen und Rauten, unter griechischem und etruskischem Einfluss kamen Ende des 6. Jh. v. Chr. in der keltische Latènekultur auch mediterane Ornamente und Motive auf.
Zu Beginn dominierten in der Latènekultur naturalistische Motive in plastischen Darstellungen.wie Gesichter und Tiere und Abbildungen von Palmetten und Akanthusranken. In der späteren Latènezeit entstanden dann plastische Wirbelornamente und Knotenmuster, die zu komplexen Mustern aus ineinander verschlungenen Spiralen, Ranken und Schleifen ausgestaltet wurden.
12.6

Ihre Vorteile

  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Shopnavigation
  • Freundlicher Kundenservice

Sicher einkaufen

  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulantes Retourenmanagement
  • Professionelle Auftragsabwicklung

Kundenservice

Di. bis Do von 10-12 und 13-15 Uhr
phone+49 (0)3504 - 625695

Zahlungsarten

PayPal Mastercard Visa Vorkasse / Moneyorder

Versandarten

GLS DHL UPS
* Alle Preise gelten inkl.gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten
© 2021 Pera Peris - Haus der Historie