Hinweis für neuangemeldete Händler:

Sie haben sich erfolgreich als Wiederverkäufer bei Pera Peris registriert.

Nach überprüfung Ihrer Daten erhalten Sie in Kürze ein Bestätigungs-Email und können sich danach als Händler im Großhandlesbereich anmelden.



Note for newly registered dealer:

You have successfully registered as a reseller at Pera Peris.

After reviewing your data, you will shortly receive a confirmation email and can then log on as a dealer in the wholesale area.


Kaftan-Knopf aus Birka

ab 3,99 €
(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
 
Kugel-Knopf aus Birka - bronze
Pinterest

Kugel-Knopf aus Birka - bronze

Wikinger-Knopf - versilbert
Pinterest

Wikinger-Knopf - versilbert

Knopf für den Kaftan aus Birka
Pinterest

Knopf für den Kaftan aus Birka

Metallfarbe:
Bronze
Bronze  
Versilbert
Versilbert  
+ 0,80 €
 1-2 Tage
 2-3 Tage
 1-2 Wochen

 2-4 Wochen
 Vergriffen
 Unbestimmt




Auf den Merkzettel

Status: Siehe Icon
Sie haben eine Frage zum Produkt Kaftan-Knopf aus Birka
Art.Nr.: 06 Knopf Birka
Artikeldatenblatt drucken

Replik von einem Kaftan-Knopf der Wikinger nach einem Fund aus Birka.

Dieser Kugel-Knopf aus der Wikingerzeit wurde im schwedischen Birka in Grab BJ 1074 mit 17 weiteren Knöpfen in identischer Form geborgen und diente vermutlich als Verschluss für einen Kaftan.

Kugelförmige Knöpfe sind von mehreren Fundorten aus der Wikingerzeit bekannt und waren charakteristisch für die Gewandung der östlichen Wikinger und Rus, bei denen der Kaftan als Kleidungsstück verbreitet war.

Link zum historischen Vorbild...


Kugelknöpfe wurden jedoch in ganz ähnlicher Form auch noch bis weit ins ausgehende Mittelalter verwendet.
So ergänzt der Knopf aus Birka hervorragend sowohl die Gewandung im Wikinger- wie im Mittelalter-Reenactment.

Mit der solide angegossenen Öse auf der Unterseite kann der Wikinger-Knopf auf der Gewandung mit wenigen Stichen angenäht werden.

Der Kugel-Knopf aus Birka hat die Größe: cc  cm.

Der Wikinger-Knopf wird aus echter Bronze gefertigt und ist auch in versilbert erhältlich.



Der Knopf als Verschluss erscheint in Europa erst spät und wurde durch orientalische Einflüsse über die östlichen Handelswege der Wikinger und Rus in den Norden vermittelt, wo Knöpfe ab dem 9. Jh. hauptsächlich in der Ukraine und den östlichen Schweden Verbreitung fanden. Dennoch ist der Knopf vor Mitte des 13. Jh. noch kaum verbreitet und war im Mittelalter wie in der Wikingerzeit zumeist kugelförmig gestaltet.
Im Gegensatz zu heute wurde der Knopf im Mittelalter in der Regel direkt am Rande des Gewandes befestigt und auf der Gegenseite mit einer Öse verschlossen.
Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Mittelalter-Shop und Großhandel
Als Wiederverkäufer für Larp, Mittelalter, Reenactment und Museumsrepliken sind sie gerne eingeladen, sich im Pera Peris Mittelalter-Shop für den Großhandel als Reseller zu registrieren.
Pera Peris – Einzelhandel und Großhandel für Mittelalter, Larp u. Reenactment Antike, Kelten, Germanen, Wikinger, Mittelalter, Renaissance
Pera Peris | Reinhardtsgrimmaer Str. 3 | D -01744 Dippoldiswalde | Tel: +49 (0)3504 - 625695 | Fax: +49 (0)3504 - 6258514
Email: | AGB | Datenschutz | Impressum | Zum Seitenanfang