haendler Cart
Schnelle Lieferung - oft schon am Folgetag
Mehrere Bezahl- und Lieferarten
Internationaler Versand
facebook twitter pinterest instagram
Sprache
Mittelalter-Shop Deutsch Mittelalter-Shop English

Kette mit Nadeldose "Gotland"

Art.Nr.: 07 FiKe ND Got
ab 49,99 €
(*inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
 
Wikinger-Fibelkette - Bronze
Wikinger-Fibelkette - Bronze
Wikinger-Fibelkette - versilbert
Wikinger-Fibelkette - versilbert
Wikinger-Nadeldose - Detail
Wikinger-Nadeldose - Detail
Metallfarbe:
Bronze
Bronze  
49,99 ¤
Versilbert
Versilbert  
zzgl. 10,00 €
1-2 Tage
2-3 Tage
Auf Nachfrage
Vergriffen

Unbestimmt
Ausverkauft
Stück
Status: Siehe Icon
Sie haben eine Frage zum Produkt Kette mit Nadeldose
Artikeldatenblatt drucken

Fibel-Kette mit einer Nadeldose der Wikingerzeit.

Die hochwertige Wikinger-Kette, die ihr hier kaufen könnt, ist detailgetreu nach einem wikingerzeitlichen Fund gefertigt und mit der Replik einer Nadeldose nach Vorbildern aus Birka und Gotland versehen.

Ketten finden sich in allen möglichen Formen in den Grabfunden der Wikingerzeit, vor allem in Ost-Schweden und auf Gotland sowie im Baltikum, und dienten häufig zur Befestigung von sogenannte Funktions-Anhängern wie Nadeldosen, Schlüsseln oder Hygiene-Bestecken.

Die Wikinger-Kette ist an einem Ende mit einem kleinen S-Haken versehen, der in eine auf der Brust befestigte Fibel eingehängt wird, von der die Nadeldose dann herabhängt.

Die komplette Kette misst inklusive Haken und Nadeldose 27cm und ist damit ausreichend lang, dass sich die Nadeldose auf etwa Taillenhöhe befindet. Gefertigt wird die Fibel-Kette aus hochwertiger Bronze und in echt versilbert. Legierung..

Röhrenförmige Nadeldosen aus Bronze sind von mehreren Fundplätzen aus der Wikingerzeit bekannt und wurden unter anderem im schwedischen Birka und auf Gotland gefunden. Link zur originalen Nadeldose...



Damit die empfindlichen Nadeln aus Knochen oder Metall nicht verloren gingen und dennoch immer zur Hand waren, trugen die Frauen der Wikinger gewöhnlich eine kleine Nadeldose aus Knochen, Geweih oder aus Bronze an ihrer Kleidung.

Die Nadeldose war oft röhrenartig und an beiden Seiten geöffnet. Ein Stück Schurwolle im Inneren der Nadeldose sorgte damals für den nötigen Halt der kostbaren Nadeln und gewährleistete, dass diese nicht herausrutschten und dennoch leicht zu greifen waren.
Kundenmeinungen:
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel? Hier können Sie eine eigene Bewertung hinterlassen.

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:
07 Schmu-Ha 0 Wikinger-Kettenhaken - Bronze
Kleiner Schmuck-Haken / Kettenhaken für Fibeln und Halsketten aus der Zeit der Wikinger und dem Mittelalter. Bronze oder versilbert. 1,5 x 1,2 cm.
Details ab 0,99 € 1-2 Tage
(*inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
1-2 Tage 1-2 Tage
Zum Produkt
Sofort Kaufen
Als Wiederverkäufer für LARP, Museumsbedarf, Mittelalter- und Wikinger-Reenactment sind Sie gerne eingeladen, sich im Pera Peris Mittelaltershop für den Großhandel als Reseller zu registrieren.

Fibel-Kette mit einer Nadeldose der Wikingerzeit.

Die hochwertige Wikinger-Kette, die ihr hier kaufen könnt, ist detailgetreu nach einem wikingerzeitlichen Fund gefertigt und mit der Replik einer Nadeldose nach Vorbildern aus Birka und Gotland versehen.

Ketten finden sich in allen möglichen Formen in den Grabfunden der Wikingerzeit, vor allem in Ost-Schweden und auf Gotland sowie im Baltikum, und dienten häufig zur Befestigung von sogenannte Funktions-Anhängern wie Nadeldosen, Schlüsseln oder Hygiene-Bestecken.

Die Wikinger-Kette ist an einem Ende mit einem kleinen S-Haken versehen, der in eine auf der Brust befestigte Fibel eingehängt wird, von der die Nadeldose dann herabhängt.

Die komplette Kette misst inklusive Haken und Nadeldose 27cm und ist damit ausreichend lang, dass sich die Nadeldose auf etwa Taillenhöhe befindet. Gefertigt wird die Fibel-Kette aus hochwertiger Bronze und in echt versilbert. Legierung..

Röhrenförmige Nadeldosen aus Bronze sind von mehreren Fundplätzen aus der Wikingerzeit bekannt und wurden unter anderem im schwedischen Birka und auf Gotland gefunden. Link zur originalen Nadeldose...



Damit die empfindlichen Nadeln aus Knochen oder Metall nicht verloren gingen und dennoch immer zur Hand waren, trugen die Frauen der Wikinger gewöhnlich eine kleine Nadeldose aus Knochen, Geweih oder aus Bronze an ihrer Kleidung.

Die Nadeldose war oft röhrenartig und an beiden Seiten geöffnet. Ein Stück Schurwolle im Inneren der Nadeldose sorgte damals für den nötigen Halt der kostbaren Nadeln und gewährleistete, dass diese nicht herausrutschten und dennoch leicht zu greifen waren.
49.99

Ihre Vorteile

  • Große Auswahl
  • Verfügbarkeitsanzeige
  • DHL-Sendungsverfolgung
  • Intelligente Shopnavigation
  • Freundlicher Kundenservice

Sicher einkaufen

  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Schnelle Rücküberweisung
  • Kulantes Retourenmanagement
  • Professionelle Auftragsabwicklung

Kundenservice

Di. bis Do von 10-12 und 13-15 Uhr
phone+49 (0)3504 - 625695

Zahlungsarten

PayPal Mastercard Visa Vorkasse / Moneyorder

Versandarten

GLS DHL UPS
* Alle Preise gelten inkl.gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten
© 2021 Pera Peris - Haus der Historie